in Kooperation mit

Nachfolger von Guillaume Fury

Bruno Even neuer Chef von Airbus Helicopters

Airbus hat Bruno Even mit Wirkung zum 1. April 2018 zum Chief Executive Officer (CEO) von Airbus Helicopters ernannt.

Even kommt von Safran, wo er zuletzt CEO von Helicopter Engines war. Er folgt auf Guillaume Faury, der in der kommenden Woche sein Amt als President Airbus Commercial Aircraft antritt.

Laut Tom Enders macht „seine umfassende Erfahrung im Hubschraubergeschäft und seine starke Kundenorientierung … in Verbindung mit seiner Programm- und Engineering-Kompetenz“ Even „zum idealen Nachfolger von Guillaume Faury. Bruno wird unseren erfolgreichen Kurs der kontinuierlichen Verbesserung in einem sehr herausfordernden Marktumfeld fortführen.“

Nach seinem Abschluss an der École Polytechnique begann Bruno Even seine berufliche Laufbahn 1992 beim französischen Verteidigungsministerium, wo er für die Entwicklung der Weltraumkomponente des Satelliten Helios II zuständig war. 1997 wechselte er ins französische Außenministerium, wo er technischer Berater des Referatsleiters für strategische Angelegenheiten, Sicherheit und Abrüstung wurde. 1999 ging er zu Safran Helicopter Engines (vormals Turbomeca), wo er verschiedene Führungspositionen innehatte, bis hin zum Executive Vice President Support and Services. Von 2013 bis 2015 war er CEO von Safran Electronics & Defense (vormals Sagem).

Top Aktuell Spannende Touren zu den besten Airshows der Welt FLUG REVUE Leserreisen 2019
Beliebte Artikel Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt Edwards AFB Erste F-35 Testpilotin der USAF
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige