in Kooperation mit
Produktion der C-130J bei Lockheed Martin in Marietta. Lockheed Martin

Neuer Auftrag an Lockheed Martin

50 weitere C-130J für das US-Militär

Lockheed Martin soll im Rahmen eines Multiyear-III-Vertrags 50 weitere C-130J Super Hercules an die US-Streitkräfte liefern.

Zunächst wurden mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar für die ersten 21 C-130J freigegeben. Der Gesamtauftrag im Wert von mehr als drei Milliarden US-Dollar umfasst die Lieferung von Super-Hercules-Flugzeugen an die US Air Force (24 HC/MC-130J), das Marine Corps (20 KC-130J) und die US Coast Guard (Optionen für sechs HC-130J).

Die im Rahmen des C-130J Multiyear-III-Auftrags bestellten Flugzeuge werden zwischen 2021-2025 ausgeliefert. Der Zuschlag basiert auf einem bereits 2016 abgeschlossenen, unbefristeten Kontrakt mit noch nicht definierter Liefermenge.

„Unsere Partnerschaft mit der US-Regierung ermöglicht durch die mehrjährige Beschaffung erhebliche Einsparungen im Vergleich zu jährlichen Käufen“, sagte Rod McLean, Vice President und General Manager, Air Mobility & Maritime Missions bei Lockheed Martin.

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Britisches Kunstflugteam Red Arrows auf Nordamerika-Tour

Mehr als drei Monate waren die Red Arrows 2019 im Westen der USA und...