in Kooperation mit

Neuer Transporter von Iljuschin

Il-112W beginnt Rollversuche

Der erste Prototyp des Transportflugzeugs Il-112W hat bei PJSC WASO in Woronesch seine ersten Rollversuche durchgeführt.

Der Erstflug wird laut Iljuschin-Chefkonstrukteur Nikolai Talikow für Januar erwartet. Nach zwei oder drei Flügen in Woronesch wird das Flugzeug nach Schukowski überführt, um die Flugtests fortzusetzen.

Der Designer betonte, dass der stellvertretende Verteidigungsminister Alexej Krivorutschko während seines Besuchs in Woronesch über die Bestellung von zwei weiteren Flugzeugen sprach.

Im Dezember 2018 wurde der Rumpf der Il-112W zum ZAGI gebracht (Foto: Iljuschin).

Unterdessen lieferte das WASO-Werk auch einen Rumpf der Il-112W an das ZAGI, wo die Belastungsversuche mit der komplett montierten Maschine durchgeführt werden. Insgesamt fünf Straßentransporte waren notwendig, umd die Teile anzuliefern.

Der Rumpf mit einer Länge von fast 24 m und einem Durchmesser von 3,3 m wird auf einer Hänger geliefert, der Transportverkleidung hatte eine Höhe von 4,7 m. Zuvor war der Flügel der Il-112 mit einer Länge von 27,6 m aus Woronesch zum ZAGI gefahren worden. 

Top Aktuell Fighter jets begin night flights on HMS Queen Elizabeth Briten testen F-35B auf ihrem neuem Flugzeugträger Zu Besuch bei der Queen
Beliebte Artikel A400M der Luftwaffe bei Trident Juncture 2018 „Neuausrichtung des Programms“ A400M erfordert weitere Abschreibungen Berijew A-100 Testflugzeug Neues russisches Frühwarnflugzeug Berijew A-100 im Flugtest
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige