in Kooperation mit

Schwedische Fighter aus brasilianischer Fertigung

Will Argentinien 24 Gripen E beschaffen?

23 Bilder

Laut schwedischen Medienberichten hat Argentinien Interesse am Kauf von 24 Gripen E angemeldet. Die Flugzeuge könnten auf einer geplanten, neuen Gripen-Endmontagelinie in Brasilien gebaut werden, deren Einrichtung SAAB bis Jahresende mit den Südamerikanern aushandeln will.

Der schwedische Rundfunk und die Webseite "NyTeknik" berichteten am Donnerstag von den angeblichen Plänen Argentiniens, die aber von SAAB noch nicht bestätigt würden. Argentinien wolle demnach 24 Gripen E beschaffen. Brasiliens Verteidigungsminister Celso Amorim und sein argentinischer Kollege Agustin Rossi hätten am Mittwoch bereits eine Vereinbarung über gemeinsame Verhandlungen zum Flugzeugkauf unterzeichnet.

Brasilien will 36 Gripen E für den eigenen Bedarf beschaffen, und es erhält laut Planung dafür eine eigene Endmontagelinie nahe Sao Paulo, die ab etwa 2018 eigene Flugzeuge liefern könnte. Aus deren Produktion könnten auch die zusätzlichen, argentinischen Flugzeuge stammen, falls das übergeordnete Abkommen zwischen Schweden und Brasilien wie vorgesehen zustande kommt. Laut "NyTeknik" würde der geplante Vertrag mit SAAB es Brasilien gestatten, eigene Gripen auch in andere Staaten Lateinamerikas zu exportieren.

Top Aktuell Stealth-Kampfjet Russiche Luftwaffe erhält 76 Suchoi Su-57
Beliebte Artikel Nebel und schlechtes Wetter Französische Rafale müssen in Indonesien notlanden Hickam F-22 Arrival Kleine Flotte, große Leistung F-22 Raptor: Der beste Fighter der Welt
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige