in Kooperation mit

Smart Dispenser System

Selbstschutzsystem von Saab für Typhoon der RAF

Saab hat von BAE Systems den Auftrag zur Entwicklung eines neuen Selbstschutzsystems für den Eurofighter Typhoon zur Bekämpfung von Radar- und IR-gesteuerten Bedrohungen erhalten.

Der Auftrag ist Teil eines Rahmenvertrages mit BAE Systems, bestehend aus Entwicklung, Produktion Unterstützung und zukünftigem Vertrieb des Smart Dispenser Systems (SDS), einer Düppel- und IR-Täuschkörperwerferausrüstung für den Eurofighter.

SDS ist die neueste Generation der BOP-Familie von Täuschkörperwerfern. "Dieses neue intelligente System bietet eine deutliche Steigerung der Selbstschutzfähigkeit, um moderne Bedrohungen durch den zeitlich und räumlich optimierten Ausstoß von Täuschkörpern zu bekämpfen. SDS wird die Überlebensfähigkeit des Eurofighters deutlich verbessern", sagte Anders Carp, Leiter des Saab-Geschäftsbereichs Surveillance.

Die Entwicklungs- und Integrationsarbeiten von SDS werden am Saab-Standort in Järfälla, Schweden, durchgeführt und bis 2020 abgeschlossen sein.

Top Aktuell Advanced Arresting Gear von General Atomics System auf der USS Gerald R. Ford Neue Fanganlage zertifiziert
Beliebte Artikel First Female F-35B Pilot Grundkurs abgeschlossen Erste F35B-Pilotin fliegt beim US Marine Corps C-130 Hercules ohne neues Flügelmittelstück können Probleme mit dem "Rainbow Fitting" haben Risse in der Flügelbefestigung US Air Force groundet Teil der C-130-Flotte
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige