in Kooperation mit

Sonderlackierte Chinooks

RAF feiert Geschwaderjubiläum

11 Bilder

Das 100-jährige Bestehen ihrer 18(B) und 27 Squadron aus RAF Odiham und der 28 Squadron aus RAF Benson begeht Großbritanniens traditionsreiche Luftwaffe derzeit mit sonderlackierten Chinooks.

Die Briten begingen das Geschwaderjubiläum mit einem Formationsflug dreier sonderlackierter Chinooks über der Südküste von England. Wegen der starken Beanspruchung der Hubschrauberflotte hatten die Vorbereitungen des Formationsflugs vom September schon im Juni begonnen, um einen Tag mit gemeinsamer Verfügbarkeit aller drei Hubschrauber zu finden, wie die RAF mitteilte. Zwischenzeitlich machten Einsätze auf HMS Ocean und eine Übung in Schweden, sowie Personalabwesenheit in den USA den gemeinsamen Auftritt unmöglich, der schließlich doch noch am 14. September stattfinden konnte.

An diesem Tag steuerte die 657 Squadron der britischen Heeresflieger noch eine Lynx als Fotoplattform bei, um den einmaligen Formationsflug zu dokumentieren. Die drei Hubschrauber sollen ihre Sonderlackierung nur kurzzeitig tragen.

Neues Heft
Top Aktuell Spannende Touren zu den besten Airshows der Welt FLUG REVUE Leserreisen 2019
Beliebte Artikel Alle Fakten Royal Air Force Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige