in Kooperation mit

Systemanforderungen definiert

Studie für European MALE in der nächsten Phase

Das europäische MALE RPAS (Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System) hat seine System Requirements Review erfolgreich bestanden.

Laut Rüstungsagentur OCCAR bedeutet dies grünes Licht für die zweite Phase der Definitionsstudie, die zu einem konsolidierten Vorentwurf führen soll. Die folgende System Preliminary Design Review ist für Ende dieses Jahres geplant.

Die bisherigen Arbeiten stellten sicher, dass die operationellen Anforderungen der beteiligten Luftstreitkräfte korrekt in die übergeordneten Systemanforderungen einflossen und alle Beteiligten ein gemeinsames Verständnis der Zielvorgaben haben.

Das Programm für ein zukünftiges unbemanntes Überwachungsflugzeug wird für die Teilnehmerstaaten Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien von der OCCAR gemanagt. Auf Industrieseite sind Airbus Defence and Space, Dassault Aviation und Leonardo beteiligt. Die ersten Lieferungen eines European MALE RPAS werden für Mitte des nächsten Jahrzehnts angestrebt.

Top Aktuell Neues UCAV von Suchoi Russische Kampfdrohne „Ochotnik“ fliegt
Beliebte Artikel Korean Air KUS-VH Erstflug am 30. Juli 2019 Entwicklungsprogramm für bewaffneten Helikopter Korean Air fliegt unbemannten MD500 LANCA kleine Kampfdrohnen der RAF RAF plant „Mosquito“-Demonstrator LANCA als unbemannter Begleiter
Stellenangebote BHS Helicopterservice stellt ein Sales Manager & Head of Ground Operations (m/w/d) Stellenausschreibung LBV & das Land Brandenburg Inspektor für Lizenz- und Prüfungswesen (m/w/d) Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2
Anzeige