in Kooperation mit

Vier Flugzeuge bestellt

Armée de l´Air erhält erste C-130J

15 Bilder

Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly hat die erste Lockheed Martin C-130J Super Hercules offiziell in Empfang genommen.

Der Transporter gehört zur 62. Escadre de Transport in der Orléans-Bricy. Sie wurde erst im September 2017 aufgestellt und umfasst die Escadrons "Poitou" und  "Franche Comté" sowie eine Wartungsstaffel.

Frankreich erhält insgesamt vier Super Hercules - zwei C-130J-30 und zwei KC-130J Luftbetankungsflugzeuge. Sie wurden im Rahmen eines Foreign Military Sale im Januar 2016 bei der US-Regierung bestellt. Ein weiteres Flugzeug folgt 2018, die beiden Tanker 2019. Die erste C-130J-30 war im Dezember 2017 bei Lockheed Martin in Marietta, Georgia, übergeben worden.

Frankreich erwarb erstmals 1987 die C-130H, und die neuen C-130Js werden mit der bestehenden Hercules-Flotte betrieben. Frankreich ist das 17. Land, das sich für die C-130J entschieden hat.

Top Aktuell Wegen Kauf des russischen S-400-Flugabwehrsystems USA werfen Türkei aus F-35-Programm
Beliebte Artikel Die erste Boeing P-8A Poseidon für die RAF flog am 12. Juli 2019 Neuer Seefernaufklärer Erste P-8A Poseidon für die RAF fliegt Panavia Tornado der Luftwaffe Aufbau einer Multinational Air Group Luftwaffe: „MAGDAYs“-Übung mit F-35
Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige