in Kooperation mit
Iljuschin Il-76MD-90A mit Löschwasserbehälter. OAK
Iljuschin Il-76MD-90A mit Löschwasserbehälter.
Iljuschin Il-76MD-90A mit Löschwasserbehälter. 3 Bilder

Vorbereitung auf die Flugtests bei Aviastar-SP

Löschwassersystem für die Il-76MD-90A

Bei Aviastar-SP wurde eine Iljuschin Il-76MD-90A mit einem Feuerlöschsystem ausgerüstet, das 42000 Liter fasst.

Für die Tests mit dem im Frachtcockpit montiertes Tanksystem wird die Seriennummer 0102 verwendet. Die Anlage besteht aus zwei fest miteinander verbundenen, langen Behältern und Einheiten zum Befüllen und Entleeren der Flüssigkeiten.

Mit diesem System kann das Flugzeug 42000 Liter Wasser oder spezielle Löschflüssigkeit an Bord aufnehmen und in 6-8 Sekunden aus einer Höhe von 50-100 m abwerfen. Die Befüllung erfolgt auf dem Flugplatz über Schläuche. Sie dauert etwa 15-30 Minuten.

„Die Tests des Tanksystems waren erfolgreich und es gibt keine Abweichungen von den vorgegebenen Parametern“, erklärt Juri Kapscha, Director of Flight Tests. Damit ist das Flugzeug bereit für die Übergabe an Iljushin für das Flugerprobungsprogramms.

Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Studien zu Manned-Unmanned-Teaming bei der Univesität der Bundeswehr in München. Manned-Unmanned-Teaming FCAS-Forschung an Bundeswehr-Uni

Der nächste europäische Kampfjet soll ein Command Fighter sein, der im...