in Kooperation mit
Boeing KC-46A startet von Seattle nach Altus AFB Boeing

Zweite Basis des Pegasus-Tankers

Boeing KC-46A für Altus AFB

Am Freitag hat Boeing die fünfte KC-46A Pegasus an die US Air Force abgeliefert. Sie flog zur zweiten Basis des Tankers, der Altus Air Force Base in Oklahoma.

In Altus wurde wurde im August 2016 in Vorbereitung auf die Ankunft des neuen Tankers die 56th Air Refueling Squadron aktiviert. Drei weitere KC-46A werden in den kommenden Wochen an Altus ausgeliefert, so der Hersteller.

„Die'Mighty 97th' freut sich darauf, die KC-46 ... in ihre Mission zu integrieren“, sagte Col. Eric Carney, Kommandant des 97th Air Mobility Wing. Das Geschwader wird weiterhin Piloten, Lademeister und Tankausleger-Bediener für die KC-135, die C-17 und nun die KC-46 ausbilden.

Die ersten vier Mehrzweck-Tanker vom Typ KC-46 wurden im Januar an die McConnell Air Force Base in Wichita, Kansas, überführt. Boeing hat derzeit Verträge für 52 von voraussichtlich 179 Tankern von der USAF.

Die KC-46, die von der Boeing 767 abgeleitet ist, wird im Werk Everett, Wash, USA, gebaut. Boeing erhielt 2011 den ersten Auftrag zur Konstruktion und Entwicklung des neuesten Tankflugzeugs der USAF.

29 Bilder
Zur Startseite
Militär Kampfflugzeuge Flugzeugträger HMS "Prince of Wales" im November 2019. Größtes Kriegsschiff der Royal Navy „Prince of Wales“ geht in Dienst

Der zweite Flugzeugträger der „Queen Elizbeth“-Klasse der Royal Navy wurde...