23.10.2015
FLUG REVUE

Airbus Defence & SpacePeter Schlote übernimmt Leitung in Ulm

Der Standort Ulm von Airbus Defence & Space steht unter neuer Leitung: Peter Schlote folgt auf Rolf Wirtz, der neue Aufgaben im Unternehmen übernimmt.

Peter Schlote Airbus Defence 2015

Peter Schlote führt nun den Standort Ulm von Airbus Defence & Space (Foto: ESA).  

 

Außer für den Standort Ulm ist Schlote im Geschäftsbereich Electronics and Border Security von Airbus Defence and Space für das Segment „Elektronik“ verantwortlich.

Der studierte Elektrotechnik-Ingenieur Schlote war seit 2009 Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus-Tochter Tesat-Spacecom GmbH & Co KG in Backnang. Im früheren EADS-Konzern – heute Airbus Group – war Schlote zwischen 2002 und 2008 für die Avionik-Produktlinie verantwortlich. Seit dem Jahr 2000 arbeitete er in der Konzernzentrale im Merger Integration Team, das für den Aufbau der EADS, die bisher größte grenzüberschreitende industrielle Fusion, mitverantwortlich war.



Weitere interessante Inhalte
ESA-Windsatellit Vega bringt Aeolus ins All

23.08.2018 - Der europäische Forschungssatellit soll künftig täglich globale Windprofile liefern - und zu genaueren Wettervorhersagen beitragen. … weiter

Europäischer Windsatellit Aeolus ist bereit zum Start

09.08.2018 - Eine Vega-Trägerrakete soll den Satelliten der europäischen Weltraumorganisation ESA am 21. August ins All bringen. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Design-Studien für die ESA Airbus könnte Mars-Proben zur Erde zurückbringen

06.07.2018 - Die europäische Weltraumagentur ESA hat Airbus Defence and Space mit zwei Studien für eine geplante Mars-Mission beauftragt. … weiter

Fußball-WM in Russland Airbus zeigt Satellitenaufnahmen der WM-Stadien

14.06.2018 - Die Pléiades-Erdbeobachtungssatelliten von Airbus Defense and Space haben Aufnahmen der zwölf Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland gemacht. FLUG REVUE zeigt die Bilder und stellt die … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt