15.02.2018
FLUG REVUE

Nachfolger von Guillaume FuryBruno Even neuer Chef von Airbus Helicopters

Airbus hat Bruno Even mit Wirkung zum 1. April 2018 zum Chief Executive Officer (CEO) von Airbus Helicopters ernannt.

Bruno Even Safran ca. 2015

Bruno Even wechselt vom Triebwerkshersteller Safran (Turbomeca) an die Spitze von Airbus Helicopters (Foto: Safran / Remy Bertrand).  

 

Even kommt von Safran, wo er zuletzt CEO von Helicopter Engines war. Er folgt auf Guillaume Faury, der in der kommenden Woche sein Amt als President Airbus Commercial Aircraft antritt.

Laut Tom Enders macht „seine umfassende Erfahrung im Hubschraubergeschäft und seine starke Kundenorientierung … in Verbindung mit seiner Programm- und Engineering-Kompetenz“ Even „zum idealen Nachfolger von Guillaume Faury. Bruno wird unseren erfolgreichen Kurs der kontinuierlichen Verbesserung in einem sehr herausfordernden Marktumfeld fortführen.“

Nach seinem Abschluss an der École Polytechnique begann Bruno Even seine berufliche Laufbahn 1992 beim französischen Verteidigungsministerium, wo er für die Entwicklung der Weltraumkomponente des Satelliten Helios II zuständig war. 1997 wechselte er ins französische Außenministerium, wo er technischer Berater des Referatsleiters für strategische Angelegenheiten, Sicherheit und Abrüstung wurde. 1999 ging er zu Safran Helicopter Engines (vormals Turbomeca), wo er verschiedene Führungspositionen innehatte, bis hin zum Executive Vice President Support and Services. Von 2013 bis 2015 war er CEO von Safran Electronics & Defense (vormals Sagem).



Weitere interessante Inhalte
A350-Türen aus Donauwörth Airbus Helicopters startet 3D-Druck in Großserie

22.09.2018 - Die erste metallische 3D-Druck-Großserienfertigung im Airbus-Konzern wird in Donauwörth gestartet. Es geht um 2200 Verriegelungswellen für Türen der A350 pro Jahr. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

80 Monate nach Plan Letzter Tiger für das Heer abgenommen

02.08.2018 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat bei Airbus Helicopters Donauwörth den letzten von insgesamt 68 Unterstützungshubschraubern des Typs Tiger für die … weiter

Airbus Helicopters Luxemburg kauft zwei H145M

27.07.2018 - Die Regierung des Großherzogtums Luxemburg hat zwei Mehrzweck-Hubschrauber vom Typ H145M für Einsätze im Bereich Verteidigung und Sicherheit bestellt. … weiter

HCare Smart Wartungsvertrag zwischen Airbus und japanischer Küstenwache

17.07.2018 - Airbus Helicopters und die japanische Küstenwache haben einen Wartungsvertrag für die Hubschrauberflotte Airbus Helicopters H225 der Japaner unterzeichnet. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N