10.01.2014
FLUG REVUE

Verteidigungsminister Le Drian bei DassaultEntwicklungsauftrag für Rafale F3R-Standard erteilt

Bei einem Besuch im Dassault-Endmontagewerk in Bordeauch-Bérignac gab der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian am Freitag den offiziellen Startschuss für die neue Rafale-Version.

Rafale Le Drian Mérignac 2014

Der französische Verteidigungsminister le Drian (links) und Dassault-Chef Eric Trappier verkündeten am 10. Januar 2014 den Entwicklungsauftrag für die Rafale-Version F3R (Foto: Dassault Aviation).  

 

Der Vertrag, der einen Wert von etwa 810 Millionen Euro hat, sieht die Zertifizierung der F3R-Variante bis 2018 vor. Zu den notwendigen Arbeiten gehört die Integration der weit reichenden Luft-Luft-Lenkwaffe Meteor und der AASM-Lenkbombe mit Lasersuchkopf. Außerdem werden diverse Systeme wie Navigation und Selbstschutz modernisiert und neuen Erfordernissen angepasst.

Zum F3R-Programm gehört auch die Entwicklung eines neuen Zielsuch- und Zielbeleuchterbehälters durch Thales. Dies schlägt mit etwa 120 Millionen Euro zu Buche. Es sollen 20 PDL-NG gekauft werden, von denen 16 in den Jahren 2018/19 verfügbar sein sollen.

Mit den jetzigen Aufträgen signalisiert das französische Verteidigungsministerium seine volle Unterstützung für die Weiterentwicklung der Rafale, was auch hinsichtlich der andauernden Exportbemühungen wichtig ist.

Bisher hat Frankreich 180 Rafale gekauft, von denen 126 ausgeliefert sind. Die Verhandlungen mit Indien laufen laut Dassault Aviation weiter.



Weitere interessante Inhalte
Von Istres zur Einlagerung in Châteaudun Mirage 2000N außer Dienst gestellt

31.08.2018 - Ende August haben die letzten Mirage 2000N der Escadron 2/4 „La Fayette“ ihre Basis in Istres verlassen. Nach 30 Jahren endete damit der Dienst des Atombombers bei der Armée de l´Air. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Armée de l´Air Rafale fliegt 1000. Einsatz gegen IS

05.07.2018 - Die französischen Rafale haben seit August 2016 im Rahmen der Operation „Chammal“ ihren 1000. Einsatz gegen Ziele in Syrien und dem Irak geflogen. … weiter

Armée de l´Air Abschied von der Dassault Mirage 2000N

26.06.2018 - Die Armée de l´Air stellt nach 30 Jahren ihre Atombomber Mirage 2000N außer Dienst. Die Staffel „La Fayette“ wird auf die Rafale umgerüstet. … weiter

Deutsch-Französisches FCAS Dassault führt Fighter-Entwicklung

20.06.2018 - Deutschland und Frankreich haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines Future Air Combat System unterzeichnet. Die Führung liegt bei den Franzosen, während Deutschland bei einem … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen