24.04.2018
FLUG REVUE

Vorbereitungen und GeneralprobenILA 2018 ist startbereit

Auf dem ILA-Messegelände im brandenburgischen Selchow trafen am Dienstag die letzten Gäste ein, während in den Hallen die Messestände den letzten Schliff bekamen.

CH-47F und CH-53K ILA 2018

Konkurrenten um einen Bundeswehr-Auftrag: Boeing CH-47F (links) und Sikorsky CH-53K King Stallion (Foto: FR).  

 

Am Mittwoch eröffnet Bundeskanzlerin Angela Merkel Deutschlands größte Luftfahrtmesse, die nach zwei Fachbesuchertagen zum Wochenende auch für das allgemeine Publikum zugänglich wird.

Mit der 100. Emirates-A380 in „100 Jahre Scheich Zayed“-Sonderlackierung steuert Emirates das größte Verkehrsflugzeug der Messe bei. Das längste Verkehrsflugzeug schickt dagegen Lufthansa am Sonnabend, wenn eine ihrer Boeing 747-8 zur Stippvisite auf die ILA reist. Weitere Messe-Höhepunkte sind die A350, die A340 als Forschungsflugzeug mit Laminar-Flügelspitzen und die Sikorsky CH-53K Super Stallion der US Marines.

A380 Emirates ILA 2018 Ankunft

Die A380 von Emirates ist ein bekannter Gast auf der ILA (Foto: Steinke).  

 

Die Marineflieger Japans haben eine vierstrahlige Kawasaki P-1 entsandt und aus Russland stammt eine historische ILA-Rarität, eine Iljuschin Il-2 aus dem Zweiten Weltkrieg. Die US Air Force zeigt unter anderem die C-17, die CV-22 Osprey und die F-35. Die US Navy präsentiert die U-Boot-Jagdversion der Boeing 737, die bewaffnete P-8.

Als einer der größten Messeaussteller demonstrierte die Bundeswehr am Dienstag bereits Teile ihres Flugprogramms, darunter Abfangdemonstrationen mit Eurofightern, Luftbetankung mit A400M und A310MRTT und Einsätze großer Hubschrauberformationen.

Il-2 ILA 2018

Sensationell: Die Iljuschin Il-2 flog von Moskau nach Berlin (Foto: Steinke).  

 



Weitere interessante Inhalte
Über Satellitenverbindung Echtzeit-Wetter direkt ins Cockpit

16.08.2018 - Über die EFB Weather Awareness Solution (eWAS) von Sitaonair und eine sichere Satelliten-Verbindung von Inmarsat erhalten Piloten Wetter-Updates im Flug. … weiter

Northrop Grumman und Raytheon AESA-Radar für F/A-18C Hornet gesucht

15.08.2018 - Das US Marine Corps will seine alten Hornets mit einem AESA-Radar modernisieren. Das AN/APG-83 und das AN/APG-79(V)4 konkurrieren um einen Auftrag für die Ausrüstung von knapp 100 Flugzeugen. … weiter

Luftwaffe in Jordanien Tornados erreichen 1500 Aufklärungsflüge über dem Irak und Syrien

14.08.2018 - Im Rahmen der Operation "Inherent Resolve“ haben die Tornados des Deutschen Einsatzkontingentes bereits 1500 Flüge im Kampf gegen die IS-Terrormiliz durchgeführt. … weiter

Royal Canadian Air Force Die letzten Monate für den CH-124 Sea King

13.08.2018 - Während der Nachfolger CH-148 Cyclone endlich zum ersten Einsatz aufgebrochen ist hält die 443 Maritime Helicopter Squadron noch die Stellung mit dem seit 55 Jahren im Dienst stehenden CH-124. … weiter

Bobzin löst Potthoff ab Neuer Kommandeur der Marineflieger

10.08.2018 - Kapitän zur See Matthias Potthoff hat das Kommando über die Marineflieger an Kapitän zur See Thorsten Bobzin übergeben. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf