14.03.2018
FLUG REVUE

Heeresflieger1000 Tiger-Flugstunden über Mali

Die Tiger der Heeresflieger haben in knapp einem Jahr in 148 Einsatzflügen über 1000 Flugstunden beim MINUSMA-Einsatz absolviert.

Tiger 1000 flugstunden Mali

Die vier Tiger der Heeresflieger in Mali erreichten Anfang März 2018 ihre 1000. Flugstunde über Mali (Foto: Bundeswehr).  

 

Bis heute hat kein Tiger bei insgesamt 148 Einsätzen geschossen. „Das kann aus meiner Sicht gerne so bleiben“, sagt Oberstleutnant F., Kommandeur des „Multinational Helicopter Detachment“ „Wir können mit Stolz behaupten, wenn deutsche Tiger in der Luft und bei ihren Bedarfsträger sind, sorgt allein deren Anwesenheit für Ruhe und Sicherheit.“

Ein besonderer Einsatz war die Begleitung zweier NH90 „Forward Air MedEvacMedical Evacuation“ Hubschraubern während eines Einsatzes bei Nacht. Anfang Februar war ein UN-Konvoi auf eine improvisierte Sprengfalle gefahren. Dabei wurden vier UN-Soldaten und ein ziviler Sprachmittler zum Teil schwer verletzt. Aufgrund einer unklaren Lage vor Ort wurden die Kampfhubschrauber Tiger zunächst zum Anschlagsort geschickt. Nachdem sie die Situation geklärt hatten, sicherten sie aus der Luft den weiteren Rettungseinsatz der NH90 Hubschrauber. Alle Verletzten wurden nach Gao transportiert, wo sie medizinisch behandelt wurden.

Hinter den Kulissen wurden 14500 Arbeitsstunden im Rahmen von Inspektionen, Vor- und Nachflugkontrollen sowie Störbehebungsaktionen geleistet, so die Bundeswehr. Aus den Bereichen Wetter, Feuerwehr, Schiebecrews, Betanker und Munitionstechniker arbeiten alle an der Gesamtleistung mit. Der Einsatz wurde vom Absturz eines Tigers im vergangenen Juli überschattet.



Weitere interessante Inhalte
Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Absturz in Mali Tiger: Autopilot schaltete sich ab

28.02.2018 - Das Verteidigungsministerium hat dem Verteidigungsausschuss zum Unfallhergang des Tigers der Heeresflieger in Mali weitere Informationen vorgelegt. Unklar bleibt aber, warum der betroffene … weiter

Heeresfliegertruppe Die Hubschrauber des Heeres

02.01.2018 - Die Heeresfliegertruppe unterstützt mit ihren Transport- und Kampfhubschraubern den Einsatz der Bodentruppen. Nach der Abgabe der CH-53 an die Luftwaffe gibt es noch drei fliegende Regimenter. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete