13.04.2015
FLUG REVUE

Ministerpräsident Modi in Paris36 Rafale für Indien

Bei einem Besuch in Paris kündigten Indiens Ministerpräsident Modi und Präsident Hollande eine schnelle Lieferung von Dassault Rafale aus französischer Fertigung an.

Rafale vorn Sunset 2013

Die Dassault Rafale soll nun so schnell wie möglich an Indien geliefert werden (Foto: Armée de l´Air/A. Jeuland).  

 

Die Details der Übereinkunft müssen noch ausgearbeitet und in einem Regierungsabkommen festgelegt werden. Dabei sollen die Konditionen besser sein als bei dem seit drei Jahren im Verhandlungsstadium befindlichen Vertrag für 126 Medium Multi-Role Combat Aircraft (MMRCA). Die Ausstattung wird dem von den indischen Luftstreitkräften getesteten MMRCA-Standard entsprechen, wobei Frankreich für einen längeren Zeitraum die Betreuung sicherstellt.

Seit der Ankündigung des Modi-Besuchs in Frankreich war über eine Einigung zum Rafale-Kauf durch Indien spekuliert worden. Die jetzige Lösung gibt etwas Luft für den Abschluss der MMRCA-Verhandlungen, bei denen es zuletzt darum ging, wer die Garantien für die bei HAL in Lizenz gefertigten 108 Maschinen übernimmt.

Nach dem Kauf von 24 Rafale durch Ägypten im März ist der anstehende Vertrag mit Indien ein wichtiger Erfolg für Dassault Aviation, der die Fertigung des Kampfjets wohl bis mindestens 2020 sichert. Die indischen Luftstreitkräfte, die Probleme mit der Verfügbarkeit von Mustern wie MiG-21 oder Su-30 haben, erhalten baldmöglichst neue Jets.



Weitere interessante Inhalte
Armée de l´Air Rafale fliegt 1000. Einsatz gegen IS

05.07.2018 - Die französischen Rafale haben seit August 2016 im Rahmen der Operation „Chammal“ ihren 1000. Einsatz gegen Ziele in Syrien und dem Irak geflogen. … weiter

Armée de l´Air Abschied von der Dassault Mirage 2000N

26.06.2018 - Die Armée de l´Air stellt nach 30 Jahren ihre Atombomber Mirage 2000N außer Dienst. Die Staffel „La Fayette“ wird auf die Rafale umgerüstet. … weiter

Deutsch-Französisches FCAS Dassault führt Fighter-Entwicklung

20.06.2018 - Deutschland und Frankreich haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines Future Air Combat System unterzeichnet. Die Führung liegt bei den Franzosen, während Deutschland bei einem … weiter

Französischer Industrieller und Luftfahrt-Manager Serge Dassault ist tot

29.05.2018 - Der französische Unternehmer und Politiker ist am 28. Mai im Alter von 93 Jahren gestorben. Zu seinem Firmenimperium gehörte unter anderem der Flugzeughersteller Dassault Aviation. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg