17.08.2017
FLUG REVUE

Marschflugkörper von Raytheon4000. Tomahawk Block IV ausgeliefert

Raytheon hat die 4000. Tomahawk Block IV an die US Navy übergeben. Der Marschflugkörper soll noch bis 2040 im Dienst bleiben.

Tomahawk Block IV Nummer 4000 August 2017

Das Funktionstestteam der US Navy überprüfte den 4000. Tomahawk-Block-IV-Marschflugkörper auf dem Teststand in Indian Head, Maryland (Foto: Navair).  

 

Die Block IV-Variante wird seit 2004 von Schiffen und U-Booten aus verwendet. Sie hat eine Reichweite von über 1800 Kilomtern und ist in der Lage, während des Flug via Satelliten-Datenlink auf alternative Ziele umgesteuert zu werden.

In den kommenden Jahren sind weitere Verbesserungen für die Tomahawk Block IV vorgesehen. Dazu zählt ein Mehrfachsensor, mit dem Angriffe auf fahrende Schiffe möglich werden. Auch Kommunikations- und Navigationssysteme werden modernisiert.

Die Tomahawk Block IV ist bei der US Navy und der Royal Navy im Einsatz. Bisher wurden in Einsätzen bereits über 2300 der Marschflugkörper verschossen.



Weitere interessante Inhalte
Gefährlicher Trend Einsatzbereitschaft der USAF-Flugzeuge sinkt

14.03.2018 - Die durchschnittliche Einsatzbereitschaft der Flugzeuge und Hubschrauber der US Air Force ist im letzten Jahr weiter gefallen. Besonders wichtige Waffensysteme haben schlechte Werte. … weiter

US Navy JSOW C-1 erreicht volle Einsatzfähigkeit

12.10.2017 - Die amerikanische Marine erklärte kürzlich die Joint Standoff Weapon (JSOW) C-1 von Raytheon als einsatzbereit. … weiter

Kooperation mit Leonardo Raytheon würde T-100 in Meridian bauen

27.10.2016 - Im Vorfeld der T-X-Trainerausschreibung der US Air Force hat Raytheon den Endmontagestandort für die T-100-Version des italienischen Jets ausgewählt. … weiter

US Navy Raytheon entwickelt Next Generation Jammer

19.04.2016 - Nach zwei Jahren Vorarbeiten hat das Pentagon die Entwicklungsphase des neuen Störbehälters für die EA-18G Growler genehmigt. … weiter

Luft-Luft-Lenkwaffe von Raytheon Serienfreigabe für AIM-9X Block II

01.09.2015 - Das Pentagon hat die volle Serienfertigung der neuesten Sidewinder-Version genehmigt. Bis 2026 wollen die US-Streitkräfte 6000 Raytheon AIM-9X Block II beschaffen. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete