09.04.2012
FLUG REVUE

A330 MRTT fliegt erste Trainingsmission für die RAF

Der neue Tanker für die Royal Air Force hat in Brize Norton den regulären Ausbildungsbetrieb aufgenommen.

A330 MRTT RAF Trainingsflug

AirTanker begann auf RAF Brize Norton am 8. April 2012 mit den Trainingsflügen des Voyager-Tankers (Foto: Airbus Military).  

 

Der erste Trainingsflug mit einer Crew der Betreiberfirma AirTanker führte um Großbritannien herum und diente der Eingewöhnung. Die erste A330-200 MRTT Voyager (RAF-Bezeichnung) war bereits Ende letzten Jahres an AirTanker ausgeliefert worden. Sie wurde bis zur militärischen Zulassung für die Ausbildung des Bodenpersonals verwendet.

Eine zweite Voyager wird noch für Tests verwendet, während zwei weitere Flugzeuge bei Cobham in Bournemouth in der Umrüstung zum Tanker sind. Insgesamt 14 A330-200 MRTT werden im Rahmen eines Betreibermodells (FSTA = Future Strategic Transport Aircraft) der Royal Air Force in Brize Norton bereitgestellt.



Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 Flugvorführungen 25. April 2018

26.04.2018 - FLUG REVUE zeigt die Bilder der Flugvorführung am ersten Fachbesuchertag. … weiter

Future Combat Air System Airbus und Dassault wollen neues Kampfflugzeug entwickeln

25.04.2018 - Airbus und Dassault Aviation verkündeten auf der ILA 2018 ihre Absicht, gemeinsam Europas zukünftiges Kampfflugzeug (Future Combat Air System – FCAS) zu entwickeln und ab „2035 bis 2040“ zu liefern. … weiter

Zukunftstriebwerk Airbus und Rolls-Royce kooperieren bei UltraFan

25.04.2018 - Der europäische Flugzeugbauer und der britische Triebwerkshersteller wollen bei der Integration des neuen Triebwerks in ein Testflugzeug zusammenarbeiten. … weiter

ILA 2018 Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt verliehen

25.04.2018 - Am 25. April fand zum dritten Mal die Verleihung des Innovationspreises der Deutschen Luftfahrt in Berlin statt. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr Airbus Operations, edm aerotec, Premium Aerotec und … weiter

DLR auf der ILA 2018 Airbus A320 ATRA zeigt Spritspar-Technologie in Berlin

25.04.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bringt sein größtes Forschungsflugzeug mit zur ILA. Es ist mit einem modifizierten Seitenleitwerk ausgestattet, das den Treibstoffverbrauch … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All