01.06.2015
FLUG REVUE

Qualitätsmängel oder Software-ProblemA400M-Absturzursache weiter offen

Airbus Defence and Space hat aus dem eigenen Haus getroffene Aussagen über Qualitätsprobleme in der A400M-Endmontage als Absturzursache des Militärtransporters zurückgewiesen.

Airbus A400M Absturz Sevilla 09052015 - Absturzstelle (Foto: Feuerwehr Sevilla)

Die Flughafenfeuerwehr und andere Hilfskräfte waren sehr schnell vor Ort. Foto und Copyright: Feuerwehr Sevilla  

 

Laut einem Airbus-Sprecher sei es noch zu früh, um über die Ursachen des A400M-Absturzes zu sprechen. Man müsse erste die offiziellen Untersuchungsberichte abwarten. Damit relativierte das Unternehmen die Aussagen von Marwan Lahoud gegenüber dem Handelsblatt. Der Chief Strategy and Marketing Officer der Airbus Group sprach von einem "Qualitätsproblem in der Endmontage" von Airbus in Sevilla. Dies hätten erste Ergebnisse der Flugschreiberauswertung seitens der spanischen Untersuchungsbehörde CITAAM Comisión para la Investigación Técnica de Accidentes de Aeronaves Militares) ergeben. Die im Europrop-International-Konsortium zusammengeschlossenen Unternehmen nahmen keine Stellung und verwiesen bei  Nachfragen an Airbus. Am 9. Mai 2015 war der für die Türkei vorgesehene Militärtransporter (MSN023) kurz nach dem Start in Sevilla auf ein Feld gestürzt. Vier der sechs Besatzungsmitglieder kamen ums Leben.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe A400M als fliegende Intensivstation

01.08.2018 - Die Airbus A400M-Transporter der Luftwaffe sind ab 1. August als fliegende Intensivstation einsetzbar. … weiter

Lufttransportgeschwader 62 A400M der Luftwaffe fliegt erstmals nach Afghanistan

25.07.2018 - Dreieinhalb Jahre nach der erste Lieferung ist erstmals eine A400M der Luftwaffe mit Soldaten in den Einsatz nach Mazar-e-Sharif im Norden Afghanistans geflogen. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Tests in Spanien A400M der Luftwaffe betankt EF-18

26.06.2018 - Mit einer A400M des Lufttransportgeschwaders 62 wurde die Fähigkeit des Militärtransporters zur Luftbetankung von EF-18 Hornet nachgewiesen. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner