29.03.2017
FLUG REVUE

Europäisches ForschungsprogrammA400M: Bremstests auf nasser Piste

Im Rahmen des EU-Projekts Future Sky Safety wurde ein A400M-Transporter in Twente für Bremsversuche auf nasser Startbahn verwendet.

A400M Bremstests Wasser Twente März 2017

Für ein europäisches Forschungsprogramm führte die A400M in Twente Bremstests auf einer Piste mit stehendem Wasser durch (Foto: NLR)  

 

Die Versuche wurden vom niederländischen Forschungszentrum NLR durchgeführt, das auch die Bewässerung „wie bei heftigen Regenfällen“ vorgenommen hatte. Es ging darum zu sehen, ob es bei den extremen Bedingung zu Aquaplanding kommt.

Bereits im September 2016 hatte das NLR ähnliche Versuche mit seiner eigenen Cessna Citation durchgeführt. Mit diesen Tests liegen nun Erfahrungen vor, die auch bei weiteren Versuchen angewendet werden könnten.

Das NLR ist beim Projekt Future Sky Safety (ein EU Horizon 2020 Framework Programme) für den Teilbereich 3 zuständig. Ziel ist es hier, die Zahl der Unfälle aufgrund des Verlassens der Landebahn zu vermindern (EAPPRE = European Action Plan for the Prevention of Runway Excursions). Gerade dabei gibt es nämlich verhältnismäßig viele Tote.



Weitere interessante Inhalte
Neue A330-Generation Die nächste neo

11.12.2017 - Mit einem problemlosen Erstflug in Toulouse begann die A330neo Mitte Oktober 2017 ihr Erprobungs- und Zulassungsprogramm. Mitte 2018 soll TAP das erste Kundenflugzeug der neuen A330-Generation … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

07.12.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Vierstrahlige Rückkehr nach Triebwerksschaden Air France A380 kehrt aus Goose Bay zurück

07.12.2017 - Ein Airbus A380 von Air France ist nach 68 Tagen Standzeit aus Goose Bay in Kanada nach Paris zurückgekehrt. Dort war der Großraumjet nach einem schweren Triebwerksschaden gestrandet. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

06.12.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis dato wurden davon 219 … weiter

"Großmaul"-Transporter auf A330-Basis Airbus Beluga XL erhält das Bugtor

05.12.2017 - Bei Airbus in Toulouse ist am Dienstag das große Bugtor an der ersten Beluga XL installiert worden. Der künftige Großraumtransporter für Airbus-Sektionen und -Flügel kann dadurch von vorne beladen … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen