29.03.2017
FLUG REVUE

Europäisches ForschungsprogrammA400M: Bremstests auf nasser Piste

Im Rahmen des EU-Projekts Future Sky Safety wurde ein A400M-Transporter in Twente für Bremsversuche auf nasser Startbahn verwendet.

A400M Bremstests Wasser Twente März 2017

Für ein europäisches Forschungsprogramm führte die A400M in Twente Bremstests auf einer Piste mit stehendem Wasser durch (Foto: NLR)  

 

Die Versuche wurden vom niederländischen Forschungszentrum NLR durchgeführt, das auch die Bewässerung „wie bei heftigen Regenfällen“ vorgenommen hatte. Es ging darum zu sehen, ob es bei den extremen Bedingung zu Aquaplanding kommt.

Bereits im September 2016 hatte das NLR ähnliche Versuche mit seiner eigenen Cessna Citation durchgeführt. Mit diesen Tests liegen nun Erfahrungen vor, die auch bei weiteren Versuchen angewendet werden könnten.

Das NLR ist beim Projekt Future Sky Safety (ein EU Horizon 2020 Framework Programme) für den Teilbereich 3 zuständig. Ziel ist es hier, die Zahl der Unfälle aufgrund des Verlassens der Landebahn zu vermindern (EAPPRE = European Action Plan for the Prevention of Runway Excursions). Gerade dabei gibt es nämlich verhältnismäßig viele Tote.



Weitere interessante Inhalte
Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Systemanforderungen definiert Studie für European MALE in der nächsten Phase

16.02.2018 - Das europäische MALE RPAS (Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System) hat seine System Requirements Review erfolgreich bestanden. … weiter

Airbus-Standardrumpffamilie Enders: A321 ist derzeit gross genug

15.02.2018 - Bei der Konzern-Pressekonferenz äußerte sich Airbus-Konzernchef Tom Enders am Donnerstag auch über das mögliche Größenwachstum der Standardrumpffamilie. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert