09.12.2014
FLUG REVUE

Airbus Defence & SpaceA400M-Unterstützungsvertrag für Frankreich und Großbritannien

Die Armée de l´Air und die Royal Air Force arbeiten bei Ersatzteilbevorratung und Instandhaltung ihrer neuen Militärtransporter zusammen.

A400M RAF Nummer 1 vorn 2014

Die RAF hat bisher einen A400M in Brize Norton im Betrieb (Foto: RAF/Crown Copyright).  

 

Ein so genannter ISS-Auftrag (In Service Support) wurde über die Beschaffungsbehörde OCCAR an Airbus Defence & Space vergeben. Er umfasst weitreichende technische Unterstützungsleistungen, bei denen laut Airbus „die besten privatwirtschaftlichen Verfahren“ zum Tragen kommen sollen.

Frankreich und Großbritannien versuchen derzeit, ihre militärische Zusammenarbeit auf verschiedenen Feldern zu intensivieren. Andere A400M-Kunden könnten sich der Vereinabarung aber anschließen, so Laurent Collet-Billon, Chef der französischen Beschaffungsbehörde DGA.

Die Armée de l´Air hat bisher fünf ihrer 50 A400M erhalten während bei der RAF in Brize Norton bisher eine Maschine eingetroffen ist.



Weitere interessante Inhalte
Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Rahmenvertrag mit Bundeswehr MTU betreut TP400-D6-Triebwerke des A400M

11.10.2017 - MTU Aero Engines betreut in den nächsten fünf Jahren alle TP400-D6 Antriebe der deutschen Airbus-Militärtransporter A400M. … weiter

13. Flugzeug für die Luftwaffe Airbus liefert 50. A400M aus

27.09.2017 - Airbus Defence and Space hat am Mittwoch in Sevilla den 50 A400M-Transporter an einen Kunden übergeben. Die Maschine geht an die Luftwaffe. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen