14.07.2010
FLUG REVUE

Airbus A319 CJ der Luftwaffe als MedEvac zertifiziert

Nach der Übergabe des zweiten Airbus A319 CJ (Corporate Jetliner) durch Lufthansa Technik an die Luftwaffe sind beide Luftfahrzeuge auch als StratAirMedEvac (Strategic Aero Medical Evacuation), zertifiziert worden.

Mit der nun möglichen Einrüstung und dem Betrieb maximal zweier Patienten-Transport-Einheiten (PTE) pro Luftfahrzeug steht der Bundeswehr, neben den bereits im Einsatz befindlichen Airbus A310 sowie der noch eingesetzten Canadair CL-601 Challenger, ein weiteres Transportmittel im Rahmen einer weltweiten Rettungskette zur Verfügung.

Bei der PTE (Patienten-Transport-Einheit) handelt es sich um einen voll ausgestatteten, medizinischen Arbeitsplatz zur intensivmedizinischen Betreuung von stabilisierten Verwundeten, Unfallverletzten und schwerst erkrankten Menschen.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

09.01.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Mietvertrag verlängert Heron 1 fliegt weiter in Mali und Afghanistan

21.12.2017 - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat die Verträge zum Einsatz des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Heron 1 in Mali und Afghanistan mit der Firma Airbus … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Hensoldt Weiteres ASR-S-Radar an die Luftwaffe ausgeliefert

16.11.2017 - Im Zuge der Modernisierung der Flugsicherung auf den deutschen Militärflugplätzen wurde nun das siebte ASR-S-System in Trollenhagen abgenommen. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?