09.05.2017
FLUG REVUE

EntwicklungsprogrammAirbus testet automatischen Tankerkontakt

Airbus Defence and Space hat erstmals die automatischen Luftbetankung eines Kampfjets mit einem Tankausleger demonstriert.

A310 MRTT und F-16 automatische Betankung 2017

Für die erste automatische Betankung durch den Ausleger traf die A310 MRTT eine F-16 aus Portugal (Foto: Airbus).  

 

Für die Versuche wurde der firmeneigene Airbus A310 MRTT benutzt, der vor der Küste Portugals von einer F-16 der Força Aérea Portuguesa angeflogen wurde. Innerhalb von einer Stude und 15 Minutenkamen bei rund 500 km/h in 7620 Meter Höhe wie geplant sechs Kontakte zustande.

Die anfängliche Annäherung und die Einweisung erfolgte wie gehabt durch den Bediener in der A310 MRTT. Dann übernahm das System, das mit Bildverarbeitungstechnologie arbeitet, und steuerte den Tankausleger automatisch in den Stutzen auf dem Rücken der F-16.

Das System kann vollautomatisch arbeiten oder nur die exakte Entfernung kontrollieren. Auf jeden Fall soll die Arbeit des Bedieners erleichtert werden, was mehr Sicherheit bietet und die Abläufe beschleunigt.

Sowohl der Bediener von Airbus als auch der Pilot der F-16 waren mit dem Testablauf zufrieden. Der Ausleger sei sehr schnell in der korrekten Position gewesen und man habe im Cockpit nicht viel gespürt.

Airbus geht davon aus dass die Automatikfunktion, die keine zusätzliche Hardware erfordert, bei Kundeninteresse bereits ab 2019 in der A330 MRTT verfügbar sein könnte.

Vor der A310 MRTT hatte Northrop Grumman bereits im April 2015 die automatische Luftbetankung seines unbemannten Versuchsträgers X-47B demonstriert. Dieser nutzte aber nicht einen Tankausleger sondern koppelte an einen Betankungsschlauch hinter eine Boeing 707 von Omega an.



Weitere interessante Inhalte
Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Airbus Defence and Space Fünf C295 für die VAE

16.11.2017 - Die Luftstreitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate haben fünf mittelschwere Transportflugzeuge vom Typ Airbus C295 bestellt. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

16.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA