25.04.2018
FLUG REVUE

Wettbewerb um Schweren TransporthubschrauberBoeing benennt Partner für Chinook-Angebot an die Luftwaffe

Boeing hat auf der ILA 2018 in Berlin zehn deutsche Luft- und Raumfahrtunternehmen benannt, die bei einem Sieg im STH-Wettbewerb Aufgaben rund um die CH-47 Chinook der Luftwaffe übernehmen sollen.

RAF Chinook ILA 2018 Flug

Auf der ILA sind Chinooks der Royal Air Force (Foto) und der US Army vertreten (Foto: Karl Schwarz).  

 

AERO-Bildungs GmbH, Aircraft Philipp, CAE Elektronik GmbH, COTESA, Diehl Defence, Honeywell, Liebherr-Aerospace, Reiser Simulation and Training GmbH, Rockwell Collins und Rolls-Royce sind „die ersten einer Vielzahl von Partnern für den H-47 Chinook, mit denen Boeing im Rahmen des Wettbewerbs um den künftigen Schweren Transporthubschrauber für Deutschland zusammenarbeiten wird“, so das Unternehmen in Berlin.

Sollte sich die Bundesregierung für den H-47 Chinook als neuen Schweren Transporthubschrauber entscheiden, werden diese Unternehmen mit Boeing bei Auslieferung, Wartung und Training zusammenarbeiten. Weitere deutsche Unternehmen werden dem Industrie-Team beitreten und gemeinsam mit Boeing an der Integration von Kommunikations- und Missionssystemen arbeiten.

Diese Vereinbarung wird der Bundesregierung langfristige Unterstützung und Schulungslösungen vor Ort bieten. Die Partnerschaft umfasst darüber hinaus Wartung, Training im Bereich Technik und Flugpersonal, Forschung, Entwicklung und Technologie, sowie die Optimierung der Lieferkette.

Im Kampf gegen die laut Boeing „doppelt so teure“ CH-53K von Sikorsky konzentriert sich das Unternehmen auf „eine risikoarme, bewährte und zuverlässige Lösung“ die „pünktlich und zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten“ geliefert werden soll.

„Mit diesen Partnerschaften bietet Boeing der deutschen Industrie die Möglichkeit, sich dem Zuliefernetzwerk von Boeing in Deutschland anzuschließen oder ihre bestehende Zusammenarbeit mit Boeing weiter auszubauen“, sagte Dr. Michael Haidinger, President Boeing Deutschland.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Boeing-Werk Charleston Erste 787 für EVA Air

02.10.2018 - EVA Air aus Taiwan hat ihre erste Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie wird von Air Lease Corp. geleast. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

351 Flugzeuge für die US Air Force Boeing gewinnt T-X-Trainerwettbewerb

28.09.2018 - Die U.S. Air Force hat Boeing für die Entwicklung eines neuen Fortgeschrittenentrainers ausgewählt. Das Unternehmen legte mit 9,2 Milliarden Dollar wohl das günstigste Angebot vor. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt