03.06.2013
FLUG REVUE

Boeing EMARSS absolviert Erstflug

Boeing hat mit der Erprobung eines neuen Aufklärungsflugzeugs für die US Army begonnen. Dazu wird eine Beech King Air 350ER mit Sensoren und Datenlinks ausgerüstet.

Boeing EMARSS Erstflug 2013

Die Boeing EMARSS flog am 22. Mai 2013 zum ersten Mal (Foto: Boeing).  

 

Wie Boeing heute mitteilte, hob das erste EMARSS-Entwicklungsflugzeug am 22. Mai bei Beechcraft in Wichita zum Jungfernflug ab. Er dauerte über vier Stunden und umfasste die Überprüfung des Handlings, der Flugzeugsysteme und der Autopilotenanlage.

Insgesamt hat die US Army vier Enhanced Medium Altitude Reconaissance and Surveillance Systems (EMARSS) bestellt. Sie sind für Truppenversuche vorgesehen, bevor eventuell eine Serienentscheidung getroffen wird. Mit einem Dutzend Flugzeugen könnte ein Bataillon ausgerüstet werden.

Das EMARSS-Programm startete im Juni 2011 und sollte eigentlich bis Ende 2012 zur Lieferung aller vier voll ausgerüsteten Flugzeuge führen. Erst im vergangenen Oktober kam allerdings ein aerodynamischer Versuchsträger in die Luft.

EMARSS ist für die Gefechtsfeldüberwachung aus mittleren Höhen gedacht. Dazu sind ein MX-15HDi-Sensor (TV-Kamera, Wärmebildkamera) und ein COMINT-System (Abhören von Funkverkehr) eingebaut. In der Kabine gibt es zwei Bedienerstationen. Die Daten werden via Satellitenfunk oder direktem Datenlink an die Truppen am Boden übermittelt.



Weitere interessante Inhalte
Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter

Größter Zweistrahler der Welt Erste Boeing 777-9 erhält ihre Flügel

25.10.2018 - Der erste fliegende Prototyp der Boeing 777-9 hat in Seattle seinen neuen CFK-Flügel erhalten. Kurz zuvor war bereits eine Testzelle für Bodentests fertig gestellt worden. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen