25.04.2017
FLUG REVUE

Trainer-Wettbewerb der USAFBoeing fliegt zweiten T-X-Prototyp

Der zweite von Boeing und Saab entwickelte T-X-Trainer hat in St. Louis seinen Erstflug absolviert.

T-X Nummer 2 Erstflug April 2017

Der zweite T-X-Trainer von Boeing und Saab flog am 24. April 2017 in St. Louis zum ersten Mal (Foto: Boeing).  

 

Die Testpiloten Steve Schmidt und Matt Giese waren eine Stunde in der Luft und überprüften die wichtigsten Systeme des Jets. „Alle Erwartungen wurden erfüllt“, so Giese. Vor allem sei die Koordination der beiden Cockpits sehr gut.

Die zweite T-X entspricht genau dem ersten Prototyp, der seit letzten Dezember fliegt. Vor dem Erstflug hatte die Maschine seit 20. April ihre Rolltests absolviert.

Boeing und Saab beteiligen sich mit der Neuentwicklung am T-X-Wettbewerb der US Air Force. Das Angebot wurde am 28. März eingereicht. Eine Entscheidung könnte in diesem Jahr fallen.



Weitere interessante Inhalte
Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Emirates Head-up-Displays für Boeing 777X

17.11.2017 - Emirates stattet ihre 150 bestellten Boeing 777X mit Head-up-Displays von Rockwell Collins aus. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

16.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

16.11.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Bisher größte Standardrumpfbestellung aus dem Nahen Osten Boeing kündigt Großauftrag von flydubai an

15.11.2017 - flydubai will bei Boeing bis zu 225 Flugzeuge der 737 MAX-Familie bestellen. Darunter sind MAX 8, MAX 9 und MAX 10. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA