18.12.2017
FLUG REVUE

Einheitlicher F-StandardBoeing modernisiert niederländische Chinooks

Boeing wird sechs Chinook der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) auf die neueste F-Konfiguration umrüsten, so dass eine einheitliche Flotte von 20 Transporthubschraubern entsteht.

CH-47D Niederlande 2006

Die Niederlande bringen ihre Boeing CH-47D Chinook auf den F-Standard (Foto: Defensie).  

 

Im Jahr 2016 erwarben die Niederlande 14 CH-47F Chinook Hubschrauber über das Foreign Military Sales Program des US-Verteidigungsministeriums, um ihre älteren Maschinen zu ergänzen. Letztere sollen nun ab 2021 umgerüstet werden.

Ein zentrales Merkmal des F-Modells sind die erweiterten Fähigkeiten des Common Avionics Architecture Systems, das neue Cockpitdisplays und ein integriertes digitales automatisches Flugsteuerungssystem umfasst. Die Common Avionics Architecture wird von der US Army anderen Bündnispartnern genutzt, so dass sich die weltweite Interoperabilität verbessert.



Weitere interessante Inhalte
Monatelange Flugzeit Aurora enthüllt Riesen-Solarflugzeug Odysseus

14.11.2018 - Aurora Flight Sciences hat in Manassas das angeblich „leistungsfähigste solarbetriebene autonome Flugzeug der Welt“ enthüllt. Es soll im Frühjahr 2019 erstmals abheben. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen