30.07.2015
FLUG REVUE

BoeingRoll-out der ersten Growler für Australien

In St. Louis präsentierte Boeing die erste EA-18G für die Royal Australian Air Force. Der bislang einzige Exportkunde des Störflugzeugs hat ein Dutzend Maschinen bestellt.

EA-18G Nummer 1 RAAF Juli 2015

Boeing baut zwölf EA-18G Growler für die RAAF. Das erste Flugzeug (A46-301) begann seine Tests am 13. Juli 2015 (Foto: Boeing).  

 

Die Beschaffung der EA-18G gehört zum „Plan Jericho“ der RAAF. Die Kampfjets sollen die Durchsetzungsfähigkeit der bereits gelieferten F-18E/F Super Hornets und der F-35A Lightning II verbessern.

Die bei der Feier am Mittwoch in St. Louis präsentierte Growler fliegt bereits seit 13. Juli. Auch die zweite EA-18G für Australien ist bereits im Flugtest. Vor der Überführung nach Australien stehen noch Versuche in China Lake an. Auch für die weitere Ausbildung der RAAF-Crews in Whidbey Island ist die Maschine vorgesehen.

Entsprechend dem Kaufvertrag von Juni 2014 (Wert: 1,5 Milliarden australische Dollar / 1 Mrd. Euro) sollen alle Growler bis Ende 2017 auf der RAAF Base Amberley eingetroffen sein.



Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

20.02.2018 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert