18.02.2014
FLUG REVUE

Erste E-3F fertigBoeing und Air France modernisieren französische AWACS

In Le Bourget wurde die erste E-3F der Armée de l´Air auf den neuesten Stand gebracht, der etwa der Block 40/45-Ausführung der US Air Force enstpricht.

Boeing E-3F Le Bourget 2014

Die erste modernisierte E-3F der Armée de l´Air wurde ab Juni 2013 bei AFI in Le Bourget bearbeitet (Foto: Air France Industries).  

 

Boeing hatte den Auftrag für die bisher umfangreichste Aufrüstung der vier französischen Frühwarnflugzeuge im Februar 2010 erhalten. Er hat einen Wert von 354 Millionen Dollar. Unterauftragnehmer für die eigentlichen Installations- und Modifikationsarbeiten ist Air France Industries KLM Engineering & Maintenance.

Nach Abschluss der Umrüstung wird die erste E-3F nun auf der Basis Avord, wo die Escadron de Detection et de Commandement Aeroporté 36 stationiert ist, ihre Abnahmetests durchlaufen. Die drei weiteren Flugzeuge sollen bis 2016 folgen. Sie werden von Air France Industries in einem neuen Hangar in Charles de Gaulle bearbeitet.



Weitere interessante Inhalte
Nach A380-Triebwerksschaden FAA fordert Betreiber zur Inspektion ihrer GP7200 auf

13.10.2017 - Nach dem schweren Triebwerksschaden an einer Air-France-A380 Ende September weist die US-Luftfahrtbehörde Betreiber an, ihre Triebwerke der GP7200-Serie genau unter die Lupe zu nehmen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

12.10.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

29.09.2017 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF