07.01.2010
FLUG REVUE

Brasilianische Panther werden modernisiert

Helibras wird 34 AS365K Panther der Brazilian Army Aviation modernisieren. Es handelt sich hierbei um den umfangreichsten Service-Vertrag, den die brasilianische Eurocopter-Tochter während ihrer über 30-jährigen Präsenz in dem Land abgeschlossen hat.

AS365K Panther Eurocopter

Brasiliens AS356K Panhter werden von Helibras modernisiert (Foto: Eurocopter).  

 

Wie erste jetzt bekannt gegeben wurde fand die Vertragsunterzeichnung am 24. Dezember statt. Das Programm führt zur laut Hersteller zur Entwicklung einer neuen Generation von Panther-Hubschraubern, bei der die neuesten technischen Weiterentwicklungen von Eurocopter genutzt werden.

Ziel ist es, durch Modernisierung (32 Luftfahrzeuge) und Wiederinstandsetzung (2 Luftfahrzeuge) die Lebensdauer der derzeitigen Flotte um mindestens 25 Jahre zu verlängern. Die Nachrüstung besteht im Einsatz neuer Turbomeca Arriel 2C2 CG-Triebwerke mit volldigitaler Triebwerksregelung (FADEC) und einer um bis zu 15 % höheren Dauerleistung und möglichen Auslegung für den Notbetrieb.

Das Cockpit wird mit neuen digitalen Funkverbindungssystemen (Proline 21) ausgestattet und als „gläsernes Cockpit“ ausgelegt (verschiedene vergrößerte Displays nach dem neuesten Stand der Technik zur Anzeige primärer Flug- und Navigationsdaten sowie taktischer und sonstiger Informationen).

Pro Jahr sollen je vier Luftfahrzeuge nachgerüstet werden. Die Auslieferungen sind zwischen 2011 und 2021 geplant. Die Panther-Flotte wurde 1988 durch die brasilianische Regierung erworben, als die Brazilian Army Aviation in Taubaté (Sao Paulo) das erste Geschwader der Army Aviation (1º BAvEx) gründete.



Weitere interessante Inhalte
Erstflug Dritter H160-Prototyp startet Flugerprobung

13.10.2017 - Am Freitag hat der dritte Prototyp der H160 in Marignane seinen Erstflug absolviert. Der PT3 hat eine Kabinenkonfiguration die nahezu serienreif ist. … weiter

Mehrzweckhubschrauber Airbus Helicopters liefert 400. UH-72A an US-Army

09.10.2017 - Airbus Helicopters hat den 400. UH-72A Lakota-Hubschrauber an die US Army ausgeliefert. Die Endmontage in Columbus, Mississippi, läuft damit langsam aus. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

Jubiläumsfeier in Aigen im Ennstal 50 Jahre Alouette III in Österreich

23.09.2017 - Die Jubiläen 80 Jahre Fliegerhorst Aigen im Ennstal, und 50 Jahre Alouette III im Bundesheer waren Anlass für eine Feier am Freitag. … weiter

Flugsicherheitsausschuss Tiger darf mit Auflagen wieder fliegen

22.09.2017 - Zwei Monate nach dem Absturz in Mali hat der Flugsicherheitsausschuss beim Luftfahrtamt der Bundeswehr den Flugbetrieb mit dem Hubschrauber Tiger unter Auflagen wieder freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF