09.09.2016
FLUG REVUE

Nurflügler-TestsBWB zurück im Windkanal

Die NASA und Boeing führen derzeit im Forschungszentrum Langley neue Windkanalversuche mit einem Modell des Blended Wing Body-Konzepts durch.

Boeing BWB Windkanal NASA Langley 2016

Das seit Jahren von Boeing verwendete BWB-Windkanalmodell hat eine Spannweite von 3,95 Metern. Es entspricht somit 6 Prozent der Größe eines realen Flugzeugentwurfs (Foto: NASA Langley).  

 

Das jetzige Programm knüpft an Windkanaltests mit dem gleichen Modell an, die 2014 und 2015 in Langley sowie im großen Kanal der NASA am Ames Research Center in Kalifornien durchgeführt wurden. Es geht um die Erweiterung der Datenbasis.

Diesmal werden auch Rauch und Laser für die genaue Verfolgung der Strömung auf der Oberseite eingesetzt. So will man noch besser bestimmen, in welchem Umfeld die hinten montierten Triebwerke arbeiten müssen.

Für die NASA haben die Tests zudem den Vorteil, dass man überprüfen kann, ob sich die Bedingungen in dem Kanal (Querschnitt 4,25 x 6,70 m) nach Reparaturen und Verbesserungen verändert haben.

Ein BWB-Entwurf wird von Boeing als eines der bemannten X-Planes vorgeschlagen, die die NASA in den kommenden Jahren bauen will. Die Konfiguration eignet sich laut Hersteller sowohl für zivile Anwendungen als auch als Tanker und Transporter für die US-Luftstreitkräfte.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Boeing-Werk Charleston Erste 787 für EVA Air

02.10.2018 - EVA Air aus Taiwan hat ihre erste Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie wird von Air Lease Corp. geleast. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

351 Flugzeuge für die US Air Force Boeing gewinnt T-X-Trainerwettbewerb

28.09.2018 - Die U.S. Air Force hat Boeing für die Entwicklung eines neuen Fortgeschrittenentrainers ausgewählt. Das Unternehmen legte mit 9,2 Milliarden Dollar wohl das günstigste Angebot vor. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt