05.12.2013
FLUG REVUE

Umbau bei ATK CN235 „Gunship“ für Jordanien im Flugtest

Die US-Firma ATK hat mit der Erprobung einer CN235 begonnen, die für leichte Kampfeinsätze mit einer Kanone, Raketen und Lenkwaffen bestückt ist.

CN235 Gunship ATK 2011

Für leichte Kampfeinsätze stattet ATK die CN235 mit einer Kanone, Hellfire-Lenkwaffen und Raketen aus. Dazu kommt eine umfangreiche Sensorik (Foto: ATK).  

 

Laut ATK (Alliant Techsystems) sieht der Vertrag mit dem King Abdullah II Design and Development Bureau (KADDB) die Umrüstung von zwei Flugzeugen vor. Jordanien ist damit das erste Land in der Region, das über ein leichtes „Kanonenboot“ verfügen wird.

Die beiden gebrauchten CN235 erhalten ein STAR-Missionssystem von ATK, das diverse Sensoren und Waffen integriert. In diesem Fall sind dies ein elektro-optisches Zielsuchsystem, ein Laser-Zielbeleuchter, ein Seitensichtradar und ein umfangreiches elektronisches Selbstschutzsystem. Als Bewaffnung nennt ATK die Hellfire-Lenkwaffe (AGM-114), 70-mm-Raketen und eine seitlich feuernde, bewegliche 30-mm-Kanone (M230 wie im Apache).

ATK erhielt den Entwicklungsauftrag im Februar 2011. Damals ging man davon aus, dass die Lieferung im Frühjahr 2013 erfolgen könne.



Weitere interessante Inhalte
Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Airbus Defence and Space Fünf C295 für die VAE

16.11.2017 - Die Luftstreitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate haben fünf mittelschwere Transportflugzeuge vom Typ Airbus C295 bestellt. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

16.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA