06.04.2018
FLUG REVUE

SeefernaufklärerDeutsch-französischer P-3C-Nachfolger geplant

Deutschland und Frankreich wollen ein neues Marine-Patrouillenflugzeug entwickeln. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und ihre französische Amtskollegin Florence Parly planen, am 27. April eine entsprechende Absichtserklärung zu unterzeichnen.

P-3C Orion Marineflieger

Ein europäisches Maritime Airborne Warfare System soll die P-3C der Marineflieger ablösen (Foto: Bundeswehr).  

 

Das „Maritime Airborne Warfare System“ – so der Arbeitstitel des beabsichtigten Entwicklungsprogramms – soll künftig die P-3C Orion und die Breguet Atlantique 2 ersetzen, die zurzeit in der Deutschen Marine und in der Marine Nationale im Einsatz sind. Sobald beide Flugzeugtypen außer Dienst gestellt werden, soll das gemeinsame Nachfolgemodell bereitstehen.

Bereits der Deutsch-Französische Verteidigungs- und Sicherheitsrat hatte am 13. Juli 2017 in Paris beschlossen, eine „europäische Lösung“ zu suchen, um die Fähigkeiten zur Seeaufklärung in der deutschen und der französischen Marine zu erneuern, und dafür 2018 einen „gemeinsamen Fahrplan“ zu erarbeiten. Teil der Planungen wird sein, dass beide Seiten ihre Fähigkeitsanforderungen an das mögliche gemeinsame Modell koordinieren.

Acht gebrauchte Lockheed Martin P-3C Orion wurden 2006 bei der Deutschen Marine in Dienst gestellt. Das viermotorige Flugzeug hat eine Einsatzreichweite von rund 2500 Kilometern. Seine Hauptaufgabe ist die Überwachung großflächigen Seeraums – sowohl über als auch unter der Wasseroberfläche. Um etwa gegen Uboote vorzugehen, kann das größte Kampfflugzeug der Bundeswehr unter anderem bis zu acht Torpedos tragen.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Martin Letzte C-5M verlässt Marietta

03.08.2018 - Am Donnerstag hat die letzte auf den M-Standard gebrachte Galaxy das Werk von Lockheed Martin in Marietta verlassen. Der Schwerlast-Transporter soll noch bis in die 2040er Jahre für die USAF fliegen. … weiter

Luke AFB Erster südkoreanischer Pilot fliegt F-35A

26.07.2018 - Nach einem Jahr der Vorbereitung und Einweisung durch die 944th Operations Group Detachment 2 flog Major Kiyun Jung seine erste Solomission auf der F-35A. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.07.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Farnborough International Airshow Großbritannien will eigenen Raketenstartplatz bauen

16.07.2018 - Von Schottland aus sollen künftig leichte Orbitalraketen Satelliten ins All bringen. Lockheed Martin und Orbex wollen von dort aus starten. Es wäre der erste Weltraumbahnhof auf europäischem Boden. … weiter

Zentrales Rumpfsegment Northrop Grumman fährt F-35-Teileproduktion hoch

03.07.2018 - Northrop Grumman produziert in Palmdale nun alle 1,5 Tage einen Mittelrumpf der F-35 Lightning II. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf