16.03.2015
FLUG REVUE

Vertrag unterzeichnetEC155 wird Basis für KAI LCH/LAH

Korea Aerospace Industries hat Airbus Helicopters als Partner bei der Entwicklung eines zivil und militärisch nutzbaren Hubschraubers in der Fünf-Tonnen-Klasse ausgewählt.

LAH/LCH Südkorea als EC155 Artist 2015

Die EC155 soll laut Airbus Helicopters als Basis für die südkoreansichen LAH/LCH dienen (Foto: Airbus Helicopters).  

 

Ein Vertrag über die Zusammenarbeit beim Light Armed Helicopter / Light Civil Helicopter wurde am Montag in Seoul unterzeichnet. Er sieht einen Technologietransfer nach Südkorea vor, wobei als Basis die EC155 (neuerdings H155) dienen wird. Bei Airbus Helicopters wird dieses Modell durch die in Entwicklung befindliche H160 ersetzt.

Der Deal hat für Airbus, das einen Anteil von 50 Prozent erhält, einen Wert von etwa 1,5 Milliarden Dollar über 20 Jahre. Dies setzt voraus, dass wie geplant 214 militärische Versionen und 100 zivile Ausführungen für den südkoreanischen Markt gefertigt werden. Darüber hinaus hofft man auf Exporte.

Die Entwicklung ist so geplant, dass ab 2020 die Zivilversion geliefert werden kann. Ab 2022 soll dann die leichte Kampfversion verfügbar sein.

Airbus Helicopters setzte sich offenbar gegen AugstaWestland durch, das seinen AW169 als Basis anbot. Ein Faktor bei der Entscheidung dürfte die langjährige Zusammenarbeit beim Surion-Programm (KUH) gewesen sein, bei dem die Auslegung der Super Puma als Basis diente.



Weitere interessante Inhalte
Neue Anti-Schiffsrakete von MBDA DGA-Dauphin testet Sea Venom/ANL

04.07.2017 - Im Juni hat ein Hubschrauber der französischen Testbehörde DGA erstmals eine neue Anti-Schiffsrakete Sea Venom/ANL von MBDA testweise verschossen. … weiter

Fliegende Streifenwagen Polizeihubschrauberstaffeln in Deutschland

30.03.2014 - Neben der Bundespolizei verfügen auch die meisten Bundesländer über eine eigene Polizeihubschrauberstaffel. Diese erfüllen vielfältige Aufgaben, die anders nur schwer erledigt werden könnten. … weiter

Mehr Lieferungen, weniger Aufträge 2013 Airbus Helicopters liefert fast 500 Hubschrauber

28.01.2014 - Mit 497 ausgelieferten Hubschraubern im Jahr 2013 (nach 475 in 2012) blieb die Airbus-Hubschraubertochter Marktführer im zivilen Bereich. … weiter

Airbus Helicopters H225M erreicht 100000 Flugstunden

04.10.2018 - Seit der ersten Lieferung an die Armée de l´Air 2006 haben die derzeit 88 im Einsatz befindlichen H225M nun über 100000 Flugstunden erreicht. … weiter

OCCAR-Auftrag Studien für Kampfhubschrauber Tiger MkIII

27.09.2018 - OCCAR hat ein Konsortium aus Airbus Helicopters, Thales AVS und MBDA mit Risikomimierungsstudien für eine neue Version des Tiger beauftragt. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N