14.03.2018
FLUG REVUE

Saab-ÜberwachungsflugzeugErfolgreicher Erstflug für GlobalEye

Das GlobalEye Airborne Early Warning & Control-Flugzeugs ist am Mittwoch in Linköping zu seinem Erstflug gestartet, der eine Stunde und 46 Minuten dauerte.

Saab GlobalEye Erstflug März 2018

Saabs GlobalEye, das auf der Global 6000 basiert, flog am 14. März 2018 zum ersten Mal (Foto: Saab).  

 

Die für die militärischen Aufgaben modifizierte Geschäftsreisejet Bombardier Global 6000 hob um 12.52 Uhr Ortszeit ab. „Der heutige Flug verlief wie geplant, wobei das Leistungsniveau unseren hohen Erwartungen entsprach. Das reibungslose Handling des Flugzeugs war genau wie vorhergesagt und für mich eine wahre Freude zu fliegen", sagte Magnus Fredriksson, Saab-Testpilot.

Während des Flugs wurden mit Hilfe der integrierten Messsuite umfangreiche Flugtestdaten gesammelt wurden. Diese Daten werden dann verwendet, um die Leistung des Flugzeugs und die damit verbundene Modellierung zu verifizieren. Dem Erstflug ging eine Reihe von Bodenerprobungen voraus, darunter auch Rolltests mit hoher und niedriger Geschwindigkeit. Der Erstflug fand drei Wochen nach der ersten Präsentation des Musters am 23. Februar statt.

GlobalEye kombiniert Luft-, See- und Bodenüberwachung in einer Swing-Role-Lösung. GlobalEye bietet eine ganze Reihe von hochentwickelten Sensoren, darunter das leistungsstarke neue Radar mit erweiterter Reichweite (Erieye ER).

Erstkunde der GlobalEye ist die Armee der Vereinigten Arabischen Emirate, wo sie als Swing Role Surveillance System (SRSS) bekannt ist. Der erste Auftrag wurde im November 2015 erteilt.



Weitere interessante Inhalte
AEW und Gefechtsfeldüberwachung Saab enthüllt GlobalEye

23.02.2018 - In Linköping wurde am Freitag die erste GlobalEye vorgestellt. Der umgebaute Business Jet Global 6000 trägt Radare für Luftraum- und See-/Bodenüberwachung. … weiter

Remote Tower Control Schweden baut Airport-Fernüberwachung aus

24.11.2017 - Die Flughäfen Malmö, Östersund, Umeå und Kiruna sollen künftig nicht mehr vor Ort von Lotsen betreut werden, sondern zentral von einem Remote Tower Center aus. … weiter

Testprogramm in Linköping Gripen E fliegt Überschall

30.10.2017 - Die neue E-Version der Saab Gripen ist über der Ostsee erstmals schneller als Mach 1 geflogen. … weiter

Saab Aggressor-Version der Gripen vorgestellt

12.09.2017 - Auf der Rüstungsmesse DSEI in London hat Saab eine neue Variante des Gripen C vorgestellt. … weiter

Über ein Jahr nach dem Rollout Saab Gripen E startet zum Erstflug

15.06.2017 - Am Donnerstag ist die Saab Gripen E in Linköping zum ersten Mal geflogen. Im Cockpit des neuen Mehrzweck-Kampfflugzeugs saß Marcus Wandt. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete