18.01.2011
FLUG REVUE

Ermüdungstests des Airbus A400M habe in Dresden begonnen

Planmäßig begann bei der IABG in Dresden jüngst das Ermüdungs- und Schadenstoleranztestprogramm für den Militärtransporter A400M.

Die Testzelle (MSN5001), die seit Januar 2010 aufgebaut worden war, durchläuft rund um die Uhr harte Belastungszyklen, bei denen bis zu 160 „Flüge“ pro Tag simuliert werden. Für die zivile Typenzulassung durch die EASA sind zunächst 1665 Belastungszyklen notwendig. Insgesamt sollen in einem Zeitraum von 18 Monaten die Belastungen von 25000 Flügen auf die Zelle einwirken. Dies entspricht der zweieinhalbfachen geplanten Lebensdauer der A400M.

Die Bruchversuche mit der Zelle MSN5000 wurden bereits im September 2010 in Getafe bei Madrid abgeschlossen. Dort werden nun ebenfalls weitere Versuche hinsichtlich der Ermüdung von Strukturen aus Verbundwerkstoff durchgeführt.



Weitere interessante Inhalte
Rahmenvertrag mit Bundeswehr MTU betreut TP400-D6-Triebwerke des A400M

11.10.2017 - MTU Aero Engines betreut in den nächsten fünf Jahren alle TP400-D6 Antriebe der deutschen Airbus-Militärtransporter A400M. … weiter

13. Flugzeug für die Luftwaffe Airbus liefert 50. A400M aus

27.09.2017 - Airbus Defence and Space hat am Mittwoch in Sevilla den 50 A400M-Transporter an einen Kunden übergeben. Die Maschine geht an die Luftwaffe. … weiter

US-Präsident zu Besuch in Paris Frankreich begeht Nationalfeiertag mit Luftparade

14.07.2017 - Die Kunstflugstaffel der US Air Force hat am Freitag als Ehrengast an der traditionellen Luftparade über Paris zum französischen Nationalfeiertag teilgenommen. US-Präsident Trump verfolgte den … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter

Übungsplatz Meppen A400M testet Selbstschutzsystem

08.04.2017 - In Wunstorf ist der erste A400M mit der Selbstschutzanlage DASS angekommen. Erste Tests zum Täuschkörperausstoß wurden über dem Übungsgelände Meppen durchgeführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA