20.01.2016
FLUG REVUE

Neue Erdkampfflugzeuge für AfghanistanEmbraer A-29 in Kabul

Die US Air Force hat in Kabul die ersten vier von 30 bestellten A-29 Super Tucano an die afghanischen Luftstreitkräfte übergeben.

A-29 Ankunft Kabul 15 Januar 2016

Die A-29 Super Tucano für die afghanischen Luftstreitkräfte werden von den USA beschafft. Die ersten vier trafen im Januar 2016 in Kabul ein (Foto: US Air Force).  

 

Die neuen leichten Kampfflugzeuge mit Turboprop-Antrieb werden von den ersten acht afghanischen Piloten geflogen, die am 17. Dezember 2015 ihre Ausbildung auf dem Muster in Moody AFB (Georgia) abschlossen. Auch afghanische Techniker wurden in den USA ausgebildet.

Speziell für das Training auf der A-29 hatte die USAF im Januar 2015 beim 14th Flying Training Wing die 81st Fighter Squadron aufgestellt. Die Ausbildung der afghanischen Flugzeugführer begann dann im Februar. Sie wurde in 337 Tagen abgeschlossen. Insgesamt sollen in den nächsten drei Jahren insgesamt 30 Piloten ausgebildet werden.

Für die weiterführende Unterstützung der afghanischen Besatzungen werden Fluglehrer der 81st FS zeitweise nach Afghanistan abgeordnet. Einsatzgebiete könnten die Provinzen Nangarhar im Osten und Helmland im Süden sein.

Die A-29 werden für die USAF bei Embraer in Florida montiert. Hauptauftragnehmer des Pentagon ist allerdings die Sierra Nevada Corp. Der Lieferplan sieht vor, dass 2016 noch weitere sechs Flugzeuge fertig gestellt werden, gefolgt von vier 2017 und den restlichen acht 2018.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

13.09.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Verlust für Embraer KC-390: Indienststellung erst 2019

31.07.2018 - Wegen eines Landeunfalls im Mai verschiebt sich die Indienststellung des KC-390-Transporters bei den brasilianischen Luftstreikträften von Ende 2018 auf nächstes Jahr. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Prognose von Embraer Bedarf an Regionalflugzeugen wächst

18.07.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer sieht für die nächsten 20 Jahre einen weltweiten Bedarf an 10.550 Verkehrsflugzeugen mit einer Kapazität von bis zu 150 Sitzplätzen. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N