16.04.2012
FLUG REVUE

Erste F-35B für Großbritannien fliegt

Lockheed Martin brachte am Freitag (den 13.) den ersten für einen internationalen Partner bestimmten Joint Strike Fighter in die Luft.

F-35B - UK Nummer 1 Erstflug

Am 13. April 2012 hob die erste F-35B für Großbritannien in Fort Worth zum Erstflug ab (Foto: Lockheed Martin).  

 

Beim Erstflug in Fort Worth, Texas, saß wie so oft Werkstestpilot Bill Gigliotti im Cockpit. Während der 45-minütigen Mission führte er eine Reihe von Systemchecks durch. Weitere Überprüfungsflüge werden folgen, bevor die Maschine im Laufe des Jahres an das britische Militär übergeben wird.

Die F-35B mit der Kennung BK-1 wird für Ausbildung und taktische Versuche in den USA verbleiben. Stützpunkt wird das Trainingszentrum in Eglin sein.

Welchen Nutzen die F-35B den Briten bringt bleibt abzuwarten. Die Regierung in London hatte nämlich 2010 beschlossen, statt der Kurzstartversion F-35B die Navy-Variante F-35C für ihre neuen Flugzeugträger der Queen-Elizabeth-Klasse zu beschaffen. Kostengründe könnten aber zu einem erneuten Schwenk führen.



Weitere interessante Inhalte
Trainingsprogramm vor Kalifornien F-35C auf der USS „Carl Vinson“

23.10.2017 - Bei einer Übungsfahrt vor Südkalifornien führte der Flugzeugträger „Vinson“ erstmals auch Starts- und Landungen mit der F-35C Lightning II durch. … weiter

Vorbereitungen für HMS „Queen Elizabeth“ F-35B Rampenstarttests abgeschlossen

18.10.2017 - Die Lockheed Martin F-35B ist nach umfangreichen Startversuchen über eine Rampe jetzt für Tests vom neuen Flugzeugträger HMS „Queen Elizabeth“ freigegeben, so das britische Verteidigungsministerium. … weiter

Eglin AFB 500. Pilot für die F-35 qualifiziert

09.10.2017 - Major Chris Campbell von der US Air Force ist der 500. Pilot, der seine Ausbildung auf der Lockheed Martin F-35 Lightning II erfolgreich abgeschlossen hat. … weiter

„Combat Hammer“ in Hill AFB F-35A testet Waffeneinsatz

15.08.2017 - Die US Air Force hat die erste operationelle Testphase für Luft-Boden-Einsätze mit der Lockheed Martin F-35A durchgeführt. … weiter

Neue Piloten der USAF Erster B-Kurs der F-35A abgeschlossen

11.08.2017 - Die US Air Force hat in Luke AFB ihren ersten F-35A-Kurs mit sieben Piloten, die direkt aus der fliegerischen Grundausbildung kamen, abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF