25.08.2018
FLUG REVUE

Brasilianische MarineErste Hubschrauber landen auf der "Atlantico"

Auf der Fahrt zum neuen Heimathafen Rio de Janeiro hat die „Atlantico“ ihre ersten Hubschrauber an Deck genommen. Der Mehrzweck-Hubschrauberträger war als „Ocean“ zuletzt in Diensten der Royal Navy.

Atlantico August 2018

Brasiliens neuer Mehrzweck-Hubschrauberträger "Atlantico" war letztes Jahr noch die HMS "Ocean" (Foto: Forca Aérea/Durao).  

 

Als erstes setzte am 22. August um 10:37 Uhr eine IH-6B  Heron 39 (Jet Ranger) der 1. Hubschrauberschulstaffel (EsqdHI-1) auf dem Porta-Helicopteros Multipoposito (PHM) auf. Es folgten SH-16 und UH-15 (Sikorsky S-70 Sea Hawk und Airbus H225M Caracal) von der EsqdHS-1 bzw. EsqdHU-2.

Die Helicopter nahmen an einer so genannten Flugsicherheitsinspektion teil, bevor die „Atlantico“ am 25. August in den neuen Heimathafen in Rio de Janeiro einlief. Die Marinha do Brasil hatte die ehemalige HMS „Ocean“ am 29. Juni auf der Basis Devenport in Plymouth übernommen. Anschließend wurde die Besatzung durch die Royal Navy geschult.

Atlantico August 2018 Rio de Janeiro

Nach der Übernahme am 29. Juni traf der Hubschrauberträger "Atlantico" am 25. August in Rio de Janeiro ein (Foto: Marinha do Brasil).  

 

Der Kaufvertrag für den Träger wurde am 19. Februar unterzeichnet. Die Kosten belaufen sich angeblich auf 84 Millionen Pfund. Darin eingeschlossen war eine Überholung durch Babcock und BAE Systems.

Die Royal Navy hatte die „Ocean“ am 27. März nach fast 20 Jahren außer Dienst gestellt. Die letzte Einsatzfahrt fand Ende 2017 statt. Der mit einer Wasserverdrängung von 21578 Tonnen gelistete Hubschrauberträger bietet ein 203 Meter langes Deck.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen