23.08.2017
FLUG REVUE

Russian HelicoptersErste Mi-28UB aus der Serie fliegen

Bei Rostvertol absolvieren die ersten Mi-28UB ihre Abnahmetests für die russischen Streitkräfte. In diesem Jahr sollen acht der Kampfhubschrauber geliefert werden.

Mil Mi-28UB ca. 2017 Flug

Die russischen Streitkräfte sollen bis Ende 2017 acht der mit Doppelsteuer ausgerüsteten Mi-28UB erhalten (Foto: Russian Helicopters/Romanenko).  

 

Bei der Mi-28UB handelt es sich um eine Ausführung des „Night Hunters“ mit Doppelsteuer, die  vor allem für die Ausbildung vorgesehen ist. Sie ist aber weiterhin voll kampftauglich.

Nach Angaben von Russian Helicopters, der Holding die sämtliche Hubschrauberaktivitäten im Land kontrolliert, erhalten die Mi-28UB auch eine verbesserte Avionik, die auch zuverlässiger sein soll. Für die Besatzung gibt es neue, energieabsorbierende Sitze, die besseren Schutz bei Bruchlandungen bieten.



Weitere interessante Inhalte
Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

ILA 2018 in Schönefeld International Supplier Center mit zusätzlicher Unterstützung

19.10.2017 - Das ISC auf der ILA im April 2018 wird nun von einem Projektteam der bundesweiten Supply Chain Excellence Initiative unterstützt. Ziel der Partnerschaft von BDLI und Messe Berlin mit der Initiative … weiter

Nano-UAV Black Hornet für Australien

19.10.2017 - FLIR Systems liefert kleine persönliche Aufklärungssysteme für das australische Heer im Wert von 5,75 Millionen Euro. … weiter

AIRTEC 2017 Zulieferermesse erstmals am Munich Airport Business Park

19.10.2017 - Vom 24. bis 26. Oktober treffen sich Zulieferer der Luft- und Raumfahrtindustrie auf der AIRTEC. Die Messe findet zum ersten Mal in Hallbergmoos statt. … weiter

Vorbereitungen für HMS „Queen Elizabeth“ F-35B Rampenstarttests abgeschlossen

18.10.2017 - Die Lockheed Martin F-35B ist nach umfangreichen Startversuchen über eine Rampe jetzt für Tests vom neuen Flugzeugträger HMS „Queen Elizabeth“ freigegeben, so das britische Verteidigungsministerium. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF