07.10.2015
FLUG REVUE

Lockheed MartinErste norwegische F-35A fliegt

In Fort Worth ist die erste F-35A für die königlich norwegischen Luftstreitkräfte zum Erstflug gestartet.

F-35A AM-2 Erstflug 2015

Als erste F-35A der Royal Norwegian Air Force startete die AM-2 in Fort Worth zum Erstflug (Foto: Lockheed Martin/Alex Groves).  

 

Im Cockpit der Maschine mit der Kennung AM-2 saß Bill Gigliotti, einer von Lockheed Martins F-35-Testpiloten. Nach den Überprüfungsflügen in Texas wird die F-35A vor Jahresende zur Luke AFB überführt, wo sie zur Pilotenausbildung verwendet wird.

Neben der AM-2 ist auch die AM-1 in Fort Worth fertig. Sie wurde bei der Roll-out-Feier am 21. September verwendet.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

66 Lightning II gebaut Lockheed Martin schafft F-35-Lieferziel

18.12.2017 - Lockheed Martin lieferte am Freitag die 66. F-35 des Jahres aus und erreichte damit das gemeinsame Lieferziel der Regierung und der Industrie für 2017. … weiter

F-35A in Eielson AFB F-35-Tests auf eisiger Runway

28.11.2017 - In Alaska wird die Lightning II derzeit auf ihr Verhalten bei eisigen Verhältnissen auf der Startbahn untersucht. Dies zählt auch als Vorbereitung für Versuche mit dem Bremsschirm. … weiter

BAE Systems Lebensdauertest der F-35A erreicht 24000 Flugstunden

10.11.2017 - Die F-35A Lightning II hat bei BAE in Brough ihre dritte Lebensdauertestphase abgeschlossen und somit 24000 simulierte Flugstunden hinter sich gebracht. … weiter

Norwegens Ersatz für die F-16 Norwegen erhält seine ersten F-35A

06.11.2017 - Am Freitag sind die ersten drei Lockheed F-35A der Königlich Norwegischen Luftwaffe auf der Basis Ørland in Zentralnorwegen gelandet. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?