10.02.2012
FLUG REVUE

Erste Tornado-Serienmaschine mit ASSTA 3.0 fliegt

Der erste serienmäßig auf den ASSTA 3.0-Standard umgerüstete Tornado hat bei Cassidian in Manching seinen Erstflug absolviert. In den kommenden Monaten wird nun die Software finalisiert und zugelassen.

Tornado ASSTA 3 Erstflug Serie

Der erste serienmäßig auf ASSTA 3 umgerüstete Tornado flog am 8. Februar 2012 in Maching (Foto: Cassidian).  

 

Die ersten umgerüsteten Tornados werden laut Hersteller planmäßig Mitte 2012 an die Deutsche Luftwaffe ausgeliefert.

ASSTA 3.0 beinhaltet neben der Einrüstung des Kommunikationsstandards MIDS (Multifunctional Information Distribution System / Link 16) unter anderem ein modernes Funkgerät, einen digitalen Video- und Sprachrekorder (DVDR) und die Integration der LJDAM-Präzisionsmunition (Laser Joint Direct Attack Munition), welche sowohl mit Hilfe der Satellitennavigation, als auch per Laser ins Ziel gesteuert werden kann.

Parallel zu den Aktivitäten bei ASSTA 3.0 laufen bereits die Weiterentwicklungen auf 3.1. Hierbei werden die alten Monochrome-TV/Tabs durch Farbdisplays (L/RNHDD) ersetzt, das MIDS Basic Package mit voller Mission Control-/Lagedarstellung sowie die Videobilder des Light Designator Pod und Recce Light Pod integriert.

Cassidian ist im Auftrag der Panavia GmbH für Projektmanagement, Entwicklung, Fertigung und Einrüstung der Kampfwertsteigerungen der deutschen Tornados verantwortlich.



Weitere interessante Inhalte
Kampfflugzeug-Arsenal Top 10: Die größten Luftmächte der Welt

17.01.2018 - Welche Luftstreitkräfte verfügen momentan über die meisten Kampfflugzeuge? Unsere Liste zeigt die größten Luftmächte der Welt. … weiter

Vier Flugzeuge bestellt Armée de l´Air erhält erste C-130J

16.01.2018 - Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly hat die erste Lockheed Martin C-130J Super Hercules offiziell in Empfang genommen. … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter

Matra Défense und Eurofighter Strafzahlungen für Airbus

13.01.2018 - Airbus hat in Taiwan eine Strafzahlung in einem Handelsstreit mit dem Land akzeptiert. In München wird derweil wegen Strafzahlungen in Zusammenhang mit dem Eurofighter-Verkauf nach Österreich … weiter

Kooperation mit Group Naval Airbus Helicopters erhält Studienauftrag für Marinedrohne

12.01.2018 - Die französische Beschaffungsbehörde DGA hat einen Auftrag zur Technologieentwicklung im Bereich der Drehflügeldrohnen an ein Konsortium von Naval Group und Airbus Helicopters vergeben. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?