16.03.2011
FLUG REVUE

Erster A330 MRTT für Saudi-Arabien fliegt in Getafe

Airbus Military hat gestern den ersten für Saudi-Arabien bestimmten A330-Tanker in die Luft gebracht. Die Lieferung soll noch dieses Jahr erfolgen.

A330 MRTT für Saudi-Arabien

Der erste A330 MRTT für Saudi-Arabien hob am 15. März 2011 in Getafe zum Jungfernflug ab (Foto: Airbus Military).  

 

Der Flug vom Werk in Getafe bei Madrid aus dauerte 4:15 Stunden und war laut Hersteller voll zufriedenstellend. Derweil ist der zweite A330 MRTT für die Royal Saudi Air Force ebenfalls in Arbeit.

Vor der Maschine für die Saudis hatte Airbus Military bereits zwei A330 MRTT für Australien und drei für die Royal Air Force im Flugtest. Die erste Auslieferung an die RAAF ist allerdings wegen „Vertragsdiskussionen“ noch nicht erfolgt.

Insgesamt liegen Airbus 28 Aufträge für die A330 MRTT vor.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter

Bilanz 2017: Über 1100 Aufträge Lieferrekord für Airbus

15.01.2018 - Airbus hat 2017 insgesamt 718 Verkehrsflugzeuge geliefert und damit mehr als je zuvor. Ein Endspurt brachte auch die Auftragseingänge auf über 1100 Flugzeuge. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?