15.01.2013
FLUG REVUE

Erster A400M für Frankreich lackiert

Bei Airbus Military in Sevilla hat der erste A400M-Militärtransporter für die Armée de l´Air die Lackierhalle verlassen.

Das Flugzeug MSN7 wird nun weiter auf seinen Erstflug vorbereitet. Es soll „im zweiten Quartal“ – vermutlich im Mai – als erste A400M an einen Kunden übergeben werden. Bis dahin muss auch die Zulassung vorliegen.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe A400M als fliegende Intensivstation

01.08.2018 - Die Airbus A400M-Transporter der Luftwaffe sind ab 1. August als fliegende Intensivstation einsetzbar. … weiter

Lufttransportgeschwader 62 A400M der Luftwaffe fliegt erstmals nach Afghanistan

25.07.2018 - Dreieinhalb Jahre nach der erste Lieferung ist erstmals eine A400M der Luftwaffe mit Soldaten in den Einsatz nach Mazar-e-Sharif im Norden Afghanistans geflogen. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Tests in Spanien A400M der Luftwaffe betankt EF-18

26.06.2018 - Mit einer A400M des Lufttransportgeschwaders 62 wurde die Fähigkeit des Militärtransporters zur Luftbetankung von EF-18 Hornet nachgewiesen. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen