24.03.2016
FLUG REVUE

Finmeccanica Such- und RettungshubschrauberErster AW101 für Norwegen im Flugtest

Bei Finmeccanica in Yeovil ist die erste SAR-Version der AW101 für Norwegen zum Erstflug gestartet.

AW101 Nummer 1 Norwegen März 2016

Norwegen hat 16 AW101 für den SAR-Dienst bestellt. Der erste Hubschrauber flog am 21. März 2016 in Yeovil (Foto: Finmeccanica).  

 

Die Flugerpobung des für die Allwetter-SAR-Ausschreibung entwickelten Modells begann laut Finmeccanica (früher AgustaWestland) nach Plan. Das norwegische Ministerium für Justiz und Sicherheit hatte im Dezember 2013 insgesamt 16 AW101 bestellt, die von 2017 bis 2020 geliefert werden sollen.

Zur Spezialausrüstung der AW101 in SAR-Ausführung gehört ein 360-Grad-Radar mit AESA-Antenne, das von Finmeccanica (früher Selex Galileo) in Edinburgh beigesteuert wird.

Der AW101 ist mit einer Abflugmasse von 16 Tonnen um einiges größer als der NH90, den Norwegen ebenfalls betreibt. Die 27 Kubikmeter große Kabine kann bis zu 30 Überlebende aufnehmen. Die Reichweite liegt laut Finmeccanica bei 1300 Kilometern.



Weitere interessante Inhalte
Helitech-Messe AW189K mit neuen Aneto-Triebwerken vorgestellt

04.10.2017 - Leonardo hat eine neue Version der AW189 mit dem neuen Aneto-Triebwerk von Safran Helicopter Engines angekündigt. Ein Prototyp fliegt bereits. … weiter

Modernisierungsprogramm Super Lynx Mk21B für Brasilien im Flugtest

02.10.2017 - Der erste von acht Super Lynx Mk21B-Hubschraubern der brasilianischen Marine hat in Yeovil seinen Erstflug absolviert. Die Lieferungen sollen 2018 beginnen. … weiter

HeliOperations Marineflieger trainieren auf britischen Sea Kings

12.09.2017 - Zwei ehemals von der Royal Navy genutzte Sea King Mk5 werden für das SAR-Training von Crews des Marinefliegergeschwaders 5 verwendet. … weiter

Mädchen für alles Marinehubschrauber: Auf großer Fahrt

15.07.2017 - Ob Fregatte oder Flugzeugträger – Hubschrauber gehören zur Ausstattung vieler Schiffe. Dank flexibler Ausrüstung können sie für die U-Boot- und Schiffsbekämpfung genauso wie für Transportaufgaben … weiter

Leonardo Helicopters AW139: Tonnenschweres Erfolgsmodell

10.03.2017 - Bald 1000 Verkäufe kann Leonardo Helicopters für seine AW139 verbuchen. Das bis zu sieben Tonnen schwere Erfolgsmodell deckt ein großes Einsatzspektrum ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA