16.01.2008
FLUG REVUE

16.1.2008 - Eurofighter Tranche 2 fliegtErster Eurofighter der Tranche 2 hebt in Manching zum Jungfernflug ab

16. Januar 2008 - Der erste Tranche 2 Eurofighter Typhoon hat heute bei EADS Military Air Systems in Manching seinen Erstflug absolviert.

Pilot von IPA7 (Instrumentiertes Serienflugzeug Nr. Sieben) war EADS-Testpilot Chris Worning. IPA7 ist ein deutscher Einsitzer und wird für die Flugtests eingesetzt, die für die Zulassung der ersten Tranche-2-Flugzeuge erforderlich sind. Diese internationale Zulassung (Type Acceptance) wird für den April 2008 angestrebt.

Die ersten Flugzeuge der zweiten Bautranche werden den sogenannten Fähigkeitsstandard Block 8 besitzen, volle Luft-Luft- und erste Luft-Boden-Fähigkeit entsprechend den Flugzeugen der ersten Tranche. Allerdings werden sie später weiter leistungsgesteigert, hauptsächlich für die Luft-Boden-Einsatzrolle. Die Auslieferung an die vier Partnernationen wird im Frühsommer 2008 beginnen und soll bis 2013 dauern.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF