30.04.2015
FLUG REVUE

Mehr MitgliederErweiterte Geschäftsführung bei Airbus Helicopters Deutschland

In Donauwörth umfasst die Geschäftsleitung des Hubschrauberherstellers künftig sechs Mitglieder. Ralf Barnscheidt tritt in den Ruhestand.

Airbus Helicopters Deutschland Management April 2015

Das neue Management-Team bei Airbus Helicopters Deutschland (von links nach rechts): Stefan Thomé, Dr. Klaus Przemeck, Martin Schübel, Dr. Wolfgang Schoder, Johannes Kleidorfer und Oliver Schenzle (Foto: Airbus Helicopters).  

 

Die bisherige Führungsriege um CEO Dr. Wolfgang Schoder, Arbeitsdirektor Johannes Kleidorfer, den Leiter des militärischen Unterstützungszentrums Ralf Barnscheidt und den kaufmännischen Geschäftsführer Oliver Schenzle wurde durch zwei neue Mitglieder erweitert.

Die neuen Geschäftsführer sind Martin Schübel, Vorstand strategischer Einkauf, sowie Stefan Thomé, der einen Teilbereich der Entwicklung verantwortet. Dr. Klaus Przemeck, bisher Programmleiter im Bereich NH90, übernimmt die Tätigkeiten von Ralf Barnscheidt, der planmäßig in den Ruhestand tritt.

Barnscheidt beendet nach 39 Jahren seine Karriere im Unternehmen, die ihn im Jahr 1976 nach Donauwörth geführt hat. Nach mehreren Stationen als Leiter verschiedener Ressorts gehörte Barnscheidt schließlich seit dem Jahr 2006 der Geschäftsführung an.



Weitere interessante Inhalte
Erstflug Dritter H160-Prototyp startet Flugerprobung

13.10.2017 - Am Freitag hat der dritte Prototyp der H160 in Marignane seinen Erstflug absolviert. Der PT3 hat eine Kabinenkonfiguration die nahezu serienreif ist. … weiter

Mehrzweckhubschrauber Airbus Helicopters liefert 400. UH-72A an US-Army

09.10.2017 - Airbus Helicopters hat den 400. UH-72A Lakota-Hubschrauber an die US Army ausgeliefert. Die Endmontage in Columbus, Mississippi, läuft damit langsam aus. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

Jubiläumsfeier in Aigen im Ennstal 50 Jahre Alouette III in Österreich

23.09.2017 - Die Jubiläen 80 Jahre Fliegerhorst Aigen im Ennstal, und 50 Jahre Alouette III im Bundesheer waren Anlass für eine Feier am Freitag. … weiter

Flugsicherheitsausschuss Tiger darf mit Auflagen wieder fliegen

22.09.2017 - Zwei Monate nach dem Absturz in Mali hat der Flugsicherheitsausschuss beim Luftfahrtamt der Bundeswehr den Flugbetrieb mit dem Hubschrauber Tiger unter Auflagen wieder freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF