27.09.2012
FLUG REVUE

Eurocopter AAS-72X: Demonstrationsflüge für die US Army

EADS North America hat mit den freiwilligen Vorführflügen der AAS-72X begonnen, um die Leistungsfähigkeit der geplanten AAS-72X+ nachzuweisen.

AAS-72X+ Artist

EADS North America bietet der US Army die AAS-72X+ als Armed Aerial Scout an (Zeichnung: EADS North America).  

 

Bei dem zweiwöchigen Programm geht es vor allem darum, die Flugleistungen des bewaffneten Aufklärungshubschraubers in großen Höhen und bei Hitze zu demonstrieren. Es werden eine AAS-72X und eine EC145 T2 verwendet, denn die X+-Version soll ebenfalls den Fenestron und ein verstärktes Getriebe erhalten.

EADS bietet die AAS-72X+ der US Army als Nachfolger für die OH-58 an. Der Hubschrauber sei von den Kosten her mit Modernisierungsprogrammen der Kiowa Warrior konkurrenzfähig und könnte ab 2016 eingeführt werden, so das Unternehmen, das bei der Missionsaustattung mit Lockheed Martin zusammenarbeitet.



Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter

Mehrzweckhubschrauber der US Army UH-72A-Flotte übertrifft 500000 Flugstunden

02.05.2018 - Die Lakota-Flotte des amerikanischen Heeres hat kürzlich 500000 Flugstunden überschritten. Der bei Airbus Helicopters in Columbus endmontierte Hubschrauber wird für eine eine Vielzahl von … weiter

Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

Hubschrauberausbildungszentrum der Bundeswehr Airbus H135-Flotte erreicht 100.000 Flugstunden

26.04.2018 - Airbus Helicopters und das Internationale Hubschrauberausbildungszentrum der Bundeswehr in Bückeburg feierten auf der ILA die 100.000 Flugstunden der 14 Schulungshubschrauber vom Typ H135. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt