09.06.2010
FLUG REVUE

Eurocopter Tiger: Die Kabelproblematik im Detail

Der Kampfhubschrauber Tiger stand zuletzt stark in der Kritik. Auf der ILA erklärte Eurocopter, wie man die Probleme mit den Scheuerstellen an Kabeln abstellen will.

Tiger ILA

Der Tiger des Heeres wird mit PARS 3LR-Lenkwaffen ausgerüstet (Foto: Schwarz)  

 

Laut Eurocopter-Chef Lutz Bertling sind alle Modelle des Tiger von den Kabelschäden betroffen. Zum einen gebe es Beschädigungen der Nomex-Ummantelung, die allerdings nur eine Schutzhülle vor der Installation darstelle. Im Gegensatz zu den anderen Kundenländern akzeptiere Deutschland  solche Schadstellen nicht. Daneben traten auch Scheuerstellen an Kabeln auf. Wie gravierend diese eingeschätzt würden liege im Ermessen der jeweiligen nationalen Zulassungsbehörde, so Bertling. Hier verlassen sich andere Länder auf die vorhandenen Redundanzen, zumal es im bisherigen Betrieb keine Zwischenfälle gegeben hat.

Eurocopter will nun die betroffenen Kabel gegen robustere Ausführungen auswechseln. Zwei Tiger UHT mit optimierten Kabelsätzen würden im Juni und Juli an die Bundeswehr gehen, erläuterte Bertling auf Nachfrage der FLUG REVUE. Mit ihnen seien dann etwa 50 Stunden Flugtests vorgehen. Sollten diese keine Probleme aufwerfen würden dann ab dem Herbst weitere Tiger  mit der neuen Verkabelung an das Heer geliefert. Insgesamt fünf Maschinen sollen es dieses Jahr sein.



Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

Ummantelter Heckrotor Airbus Helicopters feiert 50 Jahre Fenestron

12.04.2018 - Leiser und sicherer: Vor einem halben Jahrhundert absolvierte der erste Fenestron an einem Gazelle-Prototyp seinen Erstflug. Seitdem hat sich der ummantelte Heckrotor zum Markenzeichen von Airbus … weiter

Britische Testpilotenschule Neue Flugzeuge und Helikopter für die ETPS

29.03.2018 - Die erste Airbus Helicopters H125 in der neuen ETPS-Lackierung ist jüngst in Boscombe Down eingetroffen. Neu bei der Testpilotenschule sind auch PC-21 und Grob G 120TP. … weiter

Lawinenrettung bei Nebel und Schnee Schweizer EC 135 verunglückt am St. Bernhard

26.03.2018 - Ein Schweizer Bergrettungshubschrauber ist während eines Rettungseinsatzes am Großen St. Bernhard verunglückt. Die zweiköpfige Besatzung entkam dem Unglück auf fast 2500 Metern Höhe unverletzt. … weiter

Heeresflieger 1000 Tiger-Flugstunden über Mali

14.03.2018 - Die Tiger der Heeresflieger haben in knapp einem Jahr in 148 Einsatzflügen über 1000 Flugstunden beim MINUSMA-Einsatz absolviert. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All