14.03.2013
FLUG REVUE

Eurofighter beteiligt sich an neuer dänischer Ausschreibung

Eurofighter wird sich am neuen Fighterwettbewerb in Dänemark beteiligen.

Eurofighter RAF Start

Der Eurofighter Typhoon (hier bei der RAF) wird nun auch in Dänemark angeboten (Foto: Eurofighter).  

 

„Wir begrüßen die Einladung der dänischen Regierung... Eurofighter Typhoon kann die speziellen dänischen Anforderungn wie die Überwachung in der Arktis erfüllen,“ sagte Eurofighter-Geschäftsführer Enzo Casolini.

Casolini betonte auch, dass man eine strategische Partnerschaft mit Dänemark anstrebe und dies zu bedeutenden Möglichkeiten für die Industrie des Landes führen werde. Außerdem seien Preis und Lieferzeiten beim Eurofighter verlässlich – ein dezenter Hinweis auf die Probleme bei der F-35.

Dänemark hatte gestern bekannt gegeben, das Mitte 2010 ausgesetzte Auswahlverfahren für ein neues Kampfflugzeug wieder zu starten und bis Juni 2015 eine Entscheidung herbeizuführen.

Es gibt vier Kandidaten: die F- 18 Super Hornet (Boeing) und die F-35 (Lockheed Martin) aus den USA sowie die europäischen JAS-39 Gripen Next Generation und der Typhoon.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe in Lossiemouth Eurofighter verschiessen AMRAAM

19.06.2018 - Um festzustellen, wie sich die Hauptbewaffnung des Eurofighters über mittlere Entfernung schlägt, verschießt die Luftwaffe 13 AIM-120 im Testgebiet vor den Hebriden. … weiter

Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Eurofighter-Verkauf nach Österreich Airbus zahlt 81 Millionen Euro Bußgeld

09.02.2018 - Es gab „keine Nachweise für Bestechungszahlungen“, aber wegen „fahrlässiger Aufsichtspflichtverletzungen“ beim Verkauf von Eurofightern an Österreich wurde ein Bußgeldbescheid über 81,25 Millionen … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf